PLAYNATION NEWS Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege - Was macht Ubisoft gegen Trolle?

Von Dustin Martin - News vom 01.12.2015, 11:56 Uhr
Rainbow Six: Siege Screenshot

In Rainbow Six: Siege war es zur Beta kinderleicht, als Troll die eigenen Team-Kameraden zu töten und somit zu verhindern, die Runden zu gewinnen. Der Frust der Community dazu ist groß – und Ubisoft weiß das auch. Der Entwickler habe bereits einen Plan, Teamkills zu unterbinden.

Wenn in einem Taktik-Shooter wie Rainbow Six: Siege der Teamschaden, auch „Friendly Fire“ genannt, aktiviert ist, dann soll das eigentlich die Realitätsnähe des Spiels betonen. Denn Trolls bot es in der Beta jedoch eher einen einfachen Weg, ohne jegliche Strafen die Leute aus dem eigenen Team zu töten.

Ubisoft will das jetzt ändern. Ob der Teamschaden jedoch deaktiviert wird – oder ob einfach nur Strafen eingeführt werden, wie es in anderen Shootern wie beispielsweise Counter-Strike: Global Offensive der Fall ist, bleibt ungeklärt. „Wir haben bereiten einen Plan vor, der sich um die Teamkills kümmern wird. Das wird zum Release nicht geduldet“, heißt es.

Spieler hoffen auch weniger Teamkills in Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege erscheint heute für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Wie das Update aussehen wird, muss sich noch zeigen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Rainbow Six: Siege

Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Das sind die neuen Inhalte von Operation Para Bellum Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Verteidiger Maestro in neuem Video vorgestellt Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Am Wochenende temporär Free-2-Play mit allen Inhalten Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Verteidigerin Alibi in neuem Video vorgestellt Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - So entstand Operation Chimera und Outbreak: Hinter den Kulissen Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Neuer Outbreak-Trailer stellt Lion und Finka vor GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake