Von Dustin Martin | News vom 12.07.2017 - 14:54 Uhr - Kommentieren
Rainbow Six: Siege Screenshot

Rainbow Six Siege hat mit einem Update die Loot-Boxes, eine In-Game-Währung namens Renown und eine Reihe von Änderungen unter anderem für Waffen am Spawn bekommen. Ubisoft kündigte den Patch bereits vor Wochen an.

Ubisoft veröffentlichte in den letzten Stunden das lang erwartete Update für Rainbow Six Siege, das unter anderem Loot-Boxes und die Renown-Währung ins Spiel bringt. In dem Taktik-Shooter werden nach jeder Runde ab sofort die sogenannten Alpha-Packs an die Spieler verteilt.

Alpha-Pakete und Renown-Währung in Rainbow Six Siege

In den Loot-Boxes in Rainbow Six Siege sind ausschließlich Skins oder neue Waffen. Die neue In-Game-Währung Renown kann entweder neue Alpha-Pakete oder das Aussehen der Ausrüstung direkt ändern, muss aber mit Geld gekauft werden.

Mit dem Update gab es in Rainbow Six Siege noch einige andere Änderungen. So wurden die Bugs rund um den Granatwerfer der Hibana-Klasse behoben. Außerdem sollen Spawnkills, also das Töten eines Spielers direkt nach seinem Erscheinen in auf der Karte, unterbunden werden, indem direkte Durchschusslöcher gestopft worden sind.

Quelle: Rainbow Six Siege Patch-Notes

Seitenauswahl

Infos zu Rainbow Six: Siege

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Rainbow Six: Siege
Rainbow Six: Siege - Verbesserung für Neueinsteiger am Matchmaking-System Rainbow Six: Siege erhält in Kürze eine neue Operation. Die neue Season wird zudem einige Änderungen mit sich bringen, die primär Neueinsteigern das Spiel freundlicher gestalten soll. 
Artikel zu Rainbow Six: Siege
Rainbow Six: Siege - Ubisoft kündigt umfangreiche Änderung an der Kartenrotation an Ubisoft wird die Kartenrotation für Rainbow Six: Siege anpassen. Entgegen dem Willen der Spieler plant Ubisoft zudem verschiedene Karten komplett aus dem Spiel zu entfernen.