News vom 04.01.2017 - 13:57 Uhr - Kommentieren (0)
Rainbow Six: Siege Screenshot

In diesem Jahr sollen vier neue DLCs zu Rainbow Six Siege veröffentlicht werden, die uns neben einer neuen Map auch neue Operatoren bringen werden. Um welche es sich dabei handelt, ist bisher zwar noch nicht offiziell bestätigt worden, dafür gibt es aber zahlreiche Hinweise und interessante Spekulationen innerhalb der Community. So verdichten sich die Hinweise auf einen Sniper sowie eine Technikerin.

Wir schreiben das Jahr 2017 und betreten damit auch zugleich die zweite Saison zu Ubisofts Taktik-Titel Rainbow Six Siege. In diesem Jahr sollen vier neue Erweiterungen erscheinen, die uns jeweils eine neue Karte sowie zwei neue Operatoren servieren werden. Bisher ist lediglich klar, welchen Herkunftsländer eine Rolle bei den kommenden Spezialisten spielen werden.

Weitere offizielle Infos zu den DLCs der zweiten Saison gibt es nicht, dafür aber einen angeblichen Leak in den Patch-Notes zu dem vor kurzem überarbeiteten Operator Tachanka. Innerhalb seiner Hintergrundstory wird die Ingenieurin Elena "Mira" Del Manzano erwähnt, die dem stationären MG von Tachanka ein Ballistik-Schild spendieren kann, damit dieser deutlich besser gegen Beschuss geschützt ist.

Doch innerhalb der Community gibt es noch weitere Theorien, die Mira betreffen. So wird davon ausgegangen, dass die Spezialistin der spanischen Sondereinheit GEO angehört und über ein besonderes Thermal- oder Nachtsichtgerät verfügen wird, um im Spiel einen kleinen Vorteil gegenüber der anderen Operatoren  zu erhalten. Als kleine Randnotiz: Mira bedeutet übersetzt Visier.

Ein neuer Scharfschütze?

Gut möglich ist zudem, dass wir ins Zukunft neben Glaz einen weiteren Scharfschützen in Rainbow Six Siege begrüßen dürfen. Schließlich ist auf dem offiziellen Teaser-Bild zum "Year 2" der Umriss eines Sniper-Gewehrs zu erkennen. Außerdem entdeckte ein Reddit-User zufällig eine verstecke Animation in Rainbow Six Siege, die eindeutig zu einem Scharfschützengewehr mit einem Geradezugverschluss gehört. Vielleicht bekommen wir im zweiten DLC für 2017 also einen Operator der der Spezialeinheit von Honkong, der Special Duties Unit, angehört und als Scharfschütze in den Einsatz zieht.

Eine offizielle Bestätigung dieser Informationen gibt es bisher nicht, es handelt sich lediglich um Spekulationen innerhalb der Community. Es dürfte jedoch nicht mehr sonderlich lange dauern, bis wir offizielle Infos von Ubisoft präsentiert bekommen.

Siehe auch: news Rainbow Six Siege Schafschütze sniper ubisoft Year 2 Quelle: Reddit Quelle: Reddit

Seitenauswahl

Infos zu Rainbow Six: Siege

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Rainbow Six: Siege
Rainbow Six: Siege - Wie geht es weiter? Termine für kommende Saison und DLC bekannt Rainbow Six Siege wird auch im kommenden Jahr mit neuen Inhalten versorgt, wie Ubisoft erst vor wenigen Tagen mitgeteilt hat. Nun sind weitere Details zu den Terminen und Inhalten bekannt ...
Artikel zu Rainbow Six: Siege
Rainbow Six: Siege - Update sorgt auf PlayStation 4 für Probleme Der neue Japan-DLC namens Operation Red Crow zu Rainbow Six Siege sorgt auf der PlayStation 4 momentan für Abstürze und Freezes. Eine offizielle Lösung seitens Ubisoft gibt es derzeit noch ...
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu GTA 5

GTA 5 - So trollt man in GTA Online richtig

20.01.

Kurioses - Donald Trump imitiert DC-Superschurke in seiner Einweihungsrede

20.01.

Kurioses - 74-Jähriger verabschiedet sich von MMO, das er seit 1999 spielt

20.01.

News - Alter Mann muss Abschied nehmen - von einem Videospiel

20.01.

GTA 5 - Spieler zwingt Online-Trolle in den Ruin

20.01.

Nintendo Switch - Alles zur heiß ersehnten Konsole

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!