PLAYNATION NEWS RAGE

RAGE - Für Erstkäufer: Zusatzinhalte statt Online-Pass - Eine gute Entscheidung?

Von Redaktion - News vom 13.08.2011, 13:00 Uhr

Während immer mehr Entwicklerstudios den sogenannten Online-Pass einführen und so verhindern, dass Gebrauchtkäufer ohne zahlen einer kleinen Gebühr den Multiplayer-Modus spielen können, haben die Jungs von id Software sich nun eine andere, elegantere Lösung ausgedacht. So bekommen Erstkäufer des Spiels zwar auch einen Code in ihrer Spieleverpackung mitgeliefert, allerdings schaltet dieser "nur" Nebenmissionen frei.

Die speziellen Missionen haben nichts mit der Hauptstory am Hut und werden in der Kanalisation spielen. Solltet ihr den dazugehörigen Code besitzen, könnt ihr also auf die Suche nach speziellen Kanalisationseingängen gehen und die Missionen spielen, während Gebrauchtkäufer entweder den Code nachkaufen oder sich einfach an der Kampange und dem Multiplayer-Modus ergötzen. Eine faire Lösung, wie wir finden.

KOMMENTARE

News & Videos zu RAGE

RAGE RAGE - HD-Texturen eingestampft RAGE RAGE - Besthesda veröffentlicht nächste iOS-Episode RAGE RAGE - PlayStation 3-Demo ab sofort verfügbar - Jetzt herunterladen! RAGE RAGE - Endlich: Bethesda veröffentlicht Xbox-Live-Demo, PS3 folgt! RAGE RAGE - Jackal-Canyon Gameplay-Trailer RAGE RAGE - US TV-Spot Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai