Quantum Break Screenshot

Quantum Break: TV-Show muss aus Platzmangel gestreamt werden

02.03.2016 - 10:00

Die ausgelieferte Disk wird nicht alle Daten von Quantum Break enthalten. So wird die TV-Show beispielsweise über das Netz gestreamt. Es gibt allerdings eine Download-Option.

Teilen Tweet Kommentieren

Eher unüblich für ein Videospiel geben die Macher von Quantum Break an, dass ihr im Laufe des Spiels mit einer TV-Show konfrontiert werdet. Die einzelnen Episoden dieser Show müssen jedoch bei Bedarf gestreamt oder zusätzlich über eine Option heruntergeladen werden, da diese nicht auf der Diks-Version enthalten sind.

Remedy gibt an, dass die Entscheidung des Spielers solch eine Tragweite hätte, dass es zu unterschiedlichsten Auswirkungen und gleichwohl verschiedensten Ereignissen in den TV-Shows kommen würde. Aus Platzmangel habe man sich demnach für diese Lösung entschieden. 

Greg Louden erklärt in einem Statement gegenüber GameInformer, dass es satte 40 unterschiedliche Variationen gäbe, in denen sich die Entscheidungen entwickelten. Die Quantum Ripples stellen zudem gelöschte Szenen dar, die ihr freischalten könnt, ursprünglich aber aus dem Spiel entfernt wurden. Die Länge der Show variiert zudem in Abhängigkeit eurer Entscheidungen, was wiederum einen Entwicklungsprozess darstelle. 

'Als wir herausgefunden haben, wie umfangreich das Spiel würde, mussten wir auf die Bremse treten und über eine adäquate Lösung nachdenken, die auch Sinn ergibt.'

Für die Xbox One-Version wird es eine Möglichkeit geben, die TV-Show auch in Gänze herunterzuladen und auf das Streamen zu verzichten. Benutzer von Windows 10 müssen zur Stream-Option greifen. 

PC-Version nur im Windows Store?

Die PC-Version von Quantum Break wird von Microsoft ausschließlich im Windows Store angeboten. Steam oder GoG sind demnach keine Option für PC-Spieler.

Gesehen auf: VG24/7 Quelle: GameInformer
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Quantum Break: Erscheint auf Steam, Special Edition für den PC im nächsten Monat

Quantum Break aus dem Hause Microsoft erhält eine Collector's Edition. Die Timeless Collector's Edition enthält zahlreiche Boni, die dem Hauptspiel beiliegen. Zudem erscheint das ...

Quantum Break: Nicht alle PC-Probleme werden in Zukunft behoben

Die PC-Version zu dem Shooter Quantum Break besitzt anscheinend einige Probleme, die wohl auch in Zukunft bestehen bleiben werden, da es sich dabei laut der Entwickler um Eigenarten der ...

Quantum Break: Wer offline spielt, wird wie ein Raubkopierer behandelt

Quantum Break wurde vor wenigen Monaten für den PC angekündigt und hat vor einigen Tagen schließlich seinen Release-Termin gefeiert. Wer den Action-Titel von Remedy Entertainment offline ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps