Von Andre Holt | News vom 28.09.2017 - 14:29 Uhr - Kommentieren
PUBG Screenshot

Bluehole veröffentlichte jetzt offiziell das Week 27-Update für Playerunknown's Battlegrounds. Die Änderungen fallen eher gering aus und dienen größtenteils einem besseren Spielempfinden.

Die Entwicklung von Playerunknown's Battlegrounds - aka PUBG - schreitet fröhlich weiter voran. Statt sich auf dem bisherigen Erfolg auszuruhen, setzen die Bluehole Studios weiterhin alle Ressourcen in die Weiterentwicklung und damit auch die Verbesserung des Spiels. Dies ist verglichen mit vielen anderen großen Vertretern der Early Access-Games wirklich positiv hervorzuheben und sicherlich auch einer der vielen Gründe warum PUBG aktuell zu den beliebtesten Videospielen gehört.

Kleinere Verbesserungen

Um die Versprechungen bezüglich neuer Updates auch einzuhalten, veröffentlichte Bluehole bereits gestern das Update für die Woche 27 auf den Testservern. Wie gewohnt, wird der Patch einen Tag später auf die offiziellen Server aufgespielt und zu einem festen Bestandteil des Spiels. Dies ist am heutigen Donnerstag der Fall und das Update lässt sich bereits herunterladen und auf den offiziellen Servern nutzen.

Doch was bewirkt das Week 27-Update? Gibt es etwa große Neuerungen? Nein, wie üblich handelt es sich bei den Wochen-Updates größtenteils um Bugfixes und allgemeine Anpassungen. Die größte "spielerische" Neuerung ist wohl die Einführung einer Einstellung, um die Zoom-Geschwindigkeit auf der Weltkarte zu verändern. Dies scheint ein Feature zu sein, das sich einige Spieler schon länger gewünscht haben. Auch die Synchronisation zwischen dem Zielen des Spielers und dem, was der Zuschauer zu sehen bekommt, soll deutlich verbessert worden sein.

Changelog

Die kompletten Patch Notes findet ihr hier:

Early Access – Week 27 – Patch Notes

Benutzeroberfläche/Benutzererfahrung

  • Verbesserte Atmungsanimation im Zuschauermodus
  • Neues Features in den Einstellungen hinzugefügt, um Geschwindigkeit des Rein- und Rauszoomens auf der Weltkarte anzupassen

Bugfixes

  • Bug gefixt, der die Schatten mitten im Spiel verschwinden ließ
  • Bug gefixt, der sich auf Spieler bezieht, die das Spiel während des Sitzens im Flugzeug verließen
  • Bug gefixt, der Spielern verhinderte, den kompletten Namen der Teamkameraden zu sehen
  • Synchronisation zwischen dem Zielen des Spielers und dem Zielen des Zuschauers verbessert
  • Bug gefixt, um die Marker der Teamkameraden genauer während des freien Umsehens anzuzeigen

Das Week 27 Update zu Playerunknown's Battlegrounds - PUBG - wurde veröffentlicht.

Quelle: Steam

Seitenauswahl

Infos zu PUBG

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu PUBG
PUBG - Neuer Rekord - PUBG schlägt sich selbst Battlegrounds schlägt sich selber und bricht weiterhin munter Rekorde - dieses Mal den eigenen. Am vergangenen Wochenende waren so viele Spieler gleichzeitig in dem Shooter aktiv, wie nie ...
Artikel zu PUBG
PUBG - Hohe Spielerzahlen destabilisieren die Server Die Spieler kämpfen derzeit mit diversen Serverproblemen. Bluehole hat sich diesbezüglich zu Wort gemeldet. Sie arbeiten an dem Problem, allerdings ist derzeit noch kein Ende in Sicht.
News zu Visceral Games

Visceral Games - EA schließt Entwicklerstudio, Star Wars-Projekt wird stark verändert

18.10.

Borderlands 3 - Entwicklung erneut bestätigt: Autoren gesucht

18.10.

Call of Duty - Wie Activision euch dazu zwingen wollte, Mikrotransaktionen zu kaufen

18.10.

PUBG - Wüste und Klettern noch in diesem Jahr

18.10.

Cosplay - Wenn eure Katze zum Halloween-Cosplayer mutiert

18.10.

Allgemein - Die Geschichte von Piranha Bytes

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5