PLAYNATION NEWS PUBG

PUBG - Mehr als 10 Millionen verkaufte Einheiten

Von Patrik Hasberg - News vom 06.09.2017, 10:29 Uhr
PUBG Screenshot

Auch weiterhin darf der Multiplayer-Shooter von Entwickler Bluehole Studio Rekorde aufstellen und seine Konkurrenten in die Schranken weisen. Nun hat der Titel einen weiteren Meilenstein durchbrochen: Mehr als 10 Millionen Einheiten sind bisher von Playerunknown's Battlegrounds verkauft worden.

Wir können an unseren Händen mittlerweile gar nicht mehr abzählen, wie oft der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds neue Rekorde aufgestellt und Meilensteine durchbrochen hat. Zwar befindet sich der Titel von Bluehole Studio nach wie vor in der Early Access-Phase, trotzdem handelt es sich bei Battlegrounds um einen der erfolgreichsten Titel in diesem Jahr - und der Erfolg wird so schnell sicherlich nicht nachlassen.

PUBG PUBG AFK-Sein bringt Geld - Das will Bluehole ändern

Mehr als 10 Millionen Verkäufe

Laut aktueller Berichte hat sich der Multiplayer-Shooter seit Release im März 2017 über Steam mehr als zehn Millionen Mal verkauft. Erst am vergangenen Wochenende wurde ein neuer Rekord aufgestellt: 970.000 Nutzer waren gleichzeitig in dem Shooter aktiv, so viele wie nie zuvor.

Durch immer neue Inhalte, die bevorstehende Veröffentlichung sowie weitere hinzukommende Plattformen wie die Xbox One beziehungsweise die Xbox One X, wird Battlegrounds wohl auch in Zukunft weitere Rekorde aufstellen und damit seine Konkurrenten in die Schranken weisen.

News & Videos zu PUBG

PUBG PUBG - Dritte Karte soll in wenigen Monaten erscheinen PUBG PUBG - Spielerzahlen sinken erstmals PUBG PUBG - Live-Action-Trailer zum Release des Mobile-Games könnte ein Kurzfilm sein PUBG PUBG - Auf Steam mehr als 30 Millionen Einheiten verkauft PUBG PUBG - So sieht die Smartphone-Version aus PUBG PUBG - Video zeigt Kampf in der Wüste Miramars in LEGO-Form The Walking Dead The Walking Dead - Wann startet die achte Staffel? - Alle Infos PlayStation Network PlayStation Network - PSN-User wird nach 8 Jahren plötzlich gesperrt
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Neu im März auf Netflix

KOMMENTARE