Von Patrik Hasberg | News vom 22.06.2017 - 11:21 Uhr - Kommentieren
PUBG Screenshot

Ab sofort steht ein neuer Patch zu Playerunknown's Battlegrounds bereit, der sich verschiedener kleinerer Fehler annimmt und zudem an der allgemeinen Performance schraubt.

Eigentlich hätte das Week 12 Update zu Playerunknown's Battlegrounds bereits in der vergangenen Woche erscheinen sollen, aufgrund interner Tests und Daten-Analysen, war dies jedoch nicht der Fall.

Am heutigen Donnerstag, den 22. Juni 2017 um 10 Uhr deutscher Zeit ist der neue Patch schließlich auf die regulären Server des Shooters aufgespielt worden. Unter anderem schrauben die Entwickler weiterhin an der allgemeinen Server-Performance. Doch auch verschiedene kleinere Probleme sowie Abstürze sollten mit dem neusten Patch der Vergangenheit angehören.

Alle Änderungen und Verbesserungen findet ihr wie gewohnt unterhalb dieser Zeilen aufgelistet. Die offiziellen Patch Notes findet ihr in dem Playerunknown's Battlegrounds-Forum.

Patch Notes 12 Week Update

Server-Performance

  • Problem mit in bestimmten Situationen drastisch einbrechender Server-Performance behoben

Client-Performance

  • Rendering-Performance anderer Charaktere verbessert
  • Client-Performance beim Ranged-Combat verbessert
  • Rendering-Performance von Vehikeln, Motorrädern und Booten in weiter Distanz verbessert
  • Rendering-Performance von Waffen-Effekten auf Distanz verbessert

Fehlerbehebungen

  • Client-Absturz behoben, der beim Ändern das Charakter-Aussehens auftrat
  • Entfernung von Schatten über die Steam-Launch-Optionen nicht mehr möglich
  • Fehler behoben, durch den Spieler mehr Patronen verschießen konnten als tatsächlich im Magazin waren
  • Fehler behoben, durch den das Lungensymbol als voll angezeigt wurde, während der Spieler Schaden durch den Mangel an Sauerstoff unter Wasser erhielt
  • Fehler behoben, durch den Innentüren und Objekte sich gegenseitig überlappten
  • Fehler behoben, durch den Innentüren einen metallischen Glanz hatten
  • Fehler behoben, durch den einige Teile der Kleidung beim Abfeuern einer Waffe über Kimme und Korn oder durch ein Zielfernrohr (4x, 8x und 15x) angezeigt wurden
  • Fehler behoben, durch den ein Charakter in DBNO (niedergestreckt, aber nicht tot) war, während er unter Wasser in einem Vehikel ertrank
  • Fehler behoben, der die Anwendung von Heilungs-Gegenständen verhinderte, wenn der Spieler das Inventar beim Schießen im Auto-Feuer-Modus öffnete
  • Fehler behoben, der Blumenbeete auf eine bestimmte Distanz fehlerhaft anzeigte
  • Fehler teilweise behoben, durch den Charaktere im Terrain feststecken blieben
  • Fehler teilweise behoben, durch den die Kamera durch einige Objekte hindurch »clippte«

Quelle: Forums.playbattlegrounds

Seitenauswahl

Infos zu PUBG

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu PUBG
PUBG - Battlegrounds schlägt Dota 2 - Allzeit-Rekord auf Steam Die Verantwortlichen hinter Playerunknown's Battlegrounds dürfen sich über einen neuen Allzeit-Rekord freuen. Noch nie waren bei einem Spiel auf Steam so viele User gleichzeitig online.
Artikel zu PUBG
PUBG - Bisher mehr als 150.000 gesperrte Cheater Mehr als 150.000 Cheater sind mittlerweile bereits aus dem Shooter Playerunknown's Battlegrounds ausgeschlossen worden. Diese Zahl verdeutlicht aber auch den enormen Erfolg des Spiels. ...
News zu Call of Duty WW2

Call of Duty WW2 - Läuft der Titel auf der Xbox One X in nativem 4K?

22.09.

Red Dead Redemption 2 - Trailer und weitere Infos in der kommenden Woche

22.09.

Kurioses - Bundesfighter 2 Turbo - Das Prügelspiel zum Wahlkampf

22.09.

Overwatch - Karten aus der Rotation via Patch entfernt

22.09.

Rainbow Six: Siege - Update: Waffen-Recoil wird ähnlich wie in CS:GO

22.09.

Left Alive - Neue Details zum Action-Survival-Shooter

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!