News vom 07.07.2017 - 15:25 Uhr - Kommentieren (0)
PUBG Screenshot

Es scheint, dass die Early-Access-Phase in Bezug auf Playerunknown's Battlegrounds wohl doch länger anhalten wird, als es ursprünglich von Blue Hole kommuniziert wurde. Der Release ist womöglich erst Ende 2017. 

Der Entwickler Brendan "Playerunknown" Greene hat in einem aktuellen Interview davon gesprochen, dass der allseitsbeliebte Titel Playerunknown's Battlegrounds bereits in sechs Monaten seinen offiziellen Release feiert. Außerdem hat er über DayZ gesprochen und die Tatsache, warum er es versteht, dass das Spiel jetzt erst in die Betaphase kommt.

Er hat ein Versprechen gegeben, doch wird er es am Ende auch einhalten können? Scheinbar wird hier noch einiges gedreht, wie einem aktuellen Statement via Steam zu entnehmen ist. Hier hat er der Community noch einmal ausdrücklich verraten, was in den nächsten Monaten alles geplant sei. Damit hat er zugleich seine Aussage relativiert und den geplanten Release nach hinten verschoben. 

"Wir haben uns dazu entschieden, den Release-Zeitraum des fertigen Spiels, ausgehend vom sechsmonatigen Zeitfenster, ein wenig nach hinten zu verschieben. Allerdings möchten wir versichern, dass wir immer noch mit einem Release bis zum Ende des 4. Quartals 2017 rechnen."

Nachvollziehbar ist es schon, dass ein festgelegter Zeitraum einen finalen Release ins Negative beeinflussen könnte. Von daher ist es womöglich auch ein kluger Umgang mit diesem Gegenstand. Nichtsdestotrotz gibt es wöchentliche und monatliche Updates für PUBG, die nicht nur den Spielern gefallen dürften, sondern auch Stück für Stück ein Schritt in Richtung finalen Release bedeuten.

In Bälde sollen vorerst Animationen fürs Klettern implementiert werden. Außerdem geht es bald ab in die Wüste, denn kürzlich gab es die ersten Teaser zur neuen Karte mit einer Wüstenlandschaft.

Siehe auch: Early Access Ende Playerunknown's Battlegrounds PUGB: Battlegrounds Release
Quelle: Steam

Seitenauswahl

Infos zu PUBG

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu PUBG
PUBG - Auch diese Woche auf Steam am beliebtesten Playerunknown's Battlegrounds ist auch in dieser Woche wieder am meisten auf Steam verkauft worden. Das zeigen die Verkauf-Charts der PC-Gaming-Plattform von Valve.
Artikel zu PUBG
PUBG - 5 Millionen Verkäufe erreicht Der Battle-Royale-Shooter Playerunknown's Battlegrounds konnte die Marke von fünf Millionen Verkäufen überschreiten. Damit gilt der Titel als einer der erfolgreichsten Steam-Spiel aller ...
Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu Pokémon Go

Pokémon Go - Enttäuschendes Fanfest sorgt für Frust

28.07.

Overwatch - Update bringt Doomfist als neuen Helden

28.07.

Metro Exodus - Soundtrack des E3-Trailers ab sofort kostenlos herunterladen

28.07.

Resident Evil 7 - Neue Verkaufszahlen für Capcom-Spiele enthüllt

28.07.

Pokémon Go - Plus-Zubehör um 50 Prozent gesenkt

28.07.

GTA 6 - Schauspieler dementiert Arbeiten an GTA 6

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!