PLAYNATION NEWS PSPgo

PSPgo - Der Kampf gegen die Piraterie

Von Redaktion - News vom 30.08.2009, 19:38 Uhr

Raubkopien sind nichts Neues in der Welt der Videospiele und gerade bei den Handhelds sind sie ein großes Problem. Doch natürlich versuchen die Entwickler immer wieder gegen die Piraterie vorzugehen. Nintendo z.B. will mit immer neuen Updates gegen die Flashkarten bei dem Nintendo DSi vorgehen.

Ein weiterer Problemfall ist eben auch Sony´s Handheld die Playstation Portable und die ab 01. Oktober erhältliche Playstation Portable Go. So hat sich Sony aber schon eine neue Strategie für den die PSP Go ausgedacht. So konntet ihr bei dem aktuellen Model noch ganz einfach den Akku durch einen spezielles Akku austauschen, welches das Abspielen von Raubkopien ermöglichte, so wird der Akku des Nachfolgermodels nicht mehr selbst austauschbar sein.

Wollt ihr also, aus welchen Gründen auch immer, einen neuen Akku in eurer PSP haben, so müsst ihr diese erst komplett einschicken und den Vorgang von den Sony Mitarbeitern durchführen lassen. Ob dieser Wechsel etwas kosten wird, ist noch unklar.

KOMMENTARE

News & Videos zu PSPgo

PSPgo PSPgo - Accessoires und Zubehör PSPgo PSPgo - Preis fällt weiter auf 179€ PSPgo PSPgo - Droht dem Handheld das Aus? PSPgo PSPgo - Entwickler raten zur Software Preissenkung YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus Death Stranding Death Stranding - Kojima veröffentlicht mysteriösen Moos-Screenshot
News zu Detroit: Become Human

LESE JETZTDetroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt