PLAYNATION NEWS Project HON

Project HON - Kein Platz für Mechs: NCsoft stampft Sci-Fi-MMO ein

Von Thomas Wallus - News vom 18.05.2015, 08:18 Uhr
Project HON Screenshot

Vergangene Woche hat NCsoft sein Project HON für beendet erklärt. Knapp ein halbes Jahr nach der offiziellen Enthüllung auf der G-Star-Messe kommt damit das Ende für das Mech-Onlinespiel, das unter anderem unter einem Veruntreuungsskandal litt.

Drei Jahre nach der Veröffentlichung von Blade & Soul in Korea wartet Europa noch immer auf ein Signal von NCsoft, das den Release in unseren Gefilden bestätigt. Dies gibt eine Idee davon, wie lange Spieler hätten womöglich warten müssen, um in den Genuss von NCsofts neuem Mech-Onlinespiel Project HON zu kommen. Mit einem Trailer wurde der Sci-Fi-Titel mit den zerstörungswütigen Robotern im November 2014 offiziell auf der Messe G-Star enthüllt. Seither hat Project HON selten mit der Erreichung großer Meilensteine oder mit großen Enthüllungen für Aufmerksamkeit gesorgt. Stattdessen gab es einen Skandal, laut welchem Mitarbeiter des Entwicklerteams Gelder veruntreut hatten, die für die Produktion des Videospiels vorgesehen waren. Nun enden die Arbeiten an Project HON - mit dem besagten Skandal soll dies nicht in Verbindung stehen.

Stattdessen sei man der Ansicht, dass Project HON nicht für den südkoreanischen Markt geeignet sei, weswegen man einen Abbruch bevorzugt und die frei werden Ressourcen auf die Entwicklung von Lineage Eternal und auf die actionlastigen Arenakämpfe in Master X Master MXM verteilt.

Kein Platz für Mechs: NCsoft stampft Sci-Fi-MMO Project HON ein.

KOMMENTARE

News & Videos zu Project HON

Project HON Project HON - Mech-Shooter-MMO von NCSoft offiziell angekündigt GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake