Prey Screenshot

Prey: Neuer Trailer zeigt unbekannte Entitäten

02.12.2016 - 12:34

Prey, das Reboot des ursprünglichen Spiels, hat während der "The Game Awards 2016" einen neuen Teaser-Trailer bekommen. Die feindlichen Entitäten werden hier in unterschiedlichen Variationen gezeigt. 

Teilen Tweet Kommentieren

Die Mannen von Arkane Austin haben einen neuen Trailer zu Prey veröffentlicht. Dies geschah während der diesjährigen Game Awards. Wir erhalten einen größeren Einblick in das Gameplay, welches auf der Raumstation Talos stattfindet. Das SciFi-Spiel wird ein tiefes Augenmerk auf die Story und entsprechenden Horror-Elementen legen, während der Spieler ein Großteil der Raumstation erkunden darf.

Die Arkane Studios haben mit Dishonored bereits bewiesen, dass sie ihr Handwerk verstehen. Dabei wird Prey als Reboot gesehen und in keinem Verhältnis zu dem ursprünglichen Prey aus dem Jahre 2006 stehen. 

Unbekannte Entität

Im neuen Trailer sehen wir die feindliche Bedrohung. Die schwarzen Entitäten kommen in verschiedene Formen und Größen daher. Sie können beispielsweise Spinnen oder riesigen schwarzen Monstern ähneln. Außerdem ist eine Schrotflinte und eine Gravitationsgranate zu sehen, die Feinde in den Kern der Explosion zieht. 

Quelle: GameSpot
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Prey: Neuer Trailer zeigt unbekannte Entitäten

Prey, das Reboot des ursprünglichen Spiels, hat während der "The Game Awards 2016" einen neuen Teaser-Trailer bekommen. Die feindlichen Entitäten werden hier in unterschiedlichen ...

Prey: Ihr als namentlicher Charakter im Spiel via NSC-Wettbewerb!

Mit etwas Glück könnt ihr euch jetzt mit eurem Namen im neuen Prey verewigen. Bethesda hat sich diesbezüglich eine Community-Aktion ausgedacht, den sogenannten "Ich bin ...

Prey: Neues Gameplay-Material von der QuakeCon

Die Quakecon 2016 hat für Shooter-Fans einiges zu bieten. Unter anderem gab es zu Prey einen neuen Gameplay-Trailer, der Eindrücke vom Spiel und der Geschichte dahinter vermittelt. 
Noch mehr News anzeigen

Tipps