Pokémon Screenshot

Pokémon: Der Anime sieht jetzt anders aus - Ash auch

16.09.2016 - 14:20

In der neuen Staffel des Pokémon-Anime wird ein neuer Artstyle eingeführt. Allerdings sieht dadurch auch Hauptdarsteller Ash Ketchum deutlich anders aus, als man es bislang gewohnt ist.

Teilen Tweet Kommentieren

Zum Release der neuen Editionen Pokémon Sonne & Mond startet selbstverständlich auch eine neue Staffel des seit nun fast 20 Jahre laufenden Anime. Um die fröhliche Natur der neuen Alola-Region zu unterstreichen, wurde obendrein ein neuer Artstyle eingeführt.

Der deutlich abgerundetere und drastisch veränderte Stil sorgt derzeit aber für viel Diskussionsstoff. Auch Hauptdarsteller Ash Ketchum, bekannt für seine zackigen Haare, sieht plötzlich ganz anders aus, als man es bislang gewohnt ist.

Quiz: Wie viel weißt Du über Pokémon Rot & Blau?

Ash in der Schule

Ash Ketchum wird in der neuen Staffel des Pokémon-Anime in die Schule gehen, um sich weiterzubilden. Angesichts der Geschehnisse in der vergangenen abschließenden Kalos-Staffel sieht Ash das Lernen als Notwendigkeit an.

Ihr könnt euch den ersten Trailer zur neuen Staffel unten anschauen - selbstverständlich auf japanisch.

Geschrieben von Wladislav SidorovDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Pokémon: Uranium eingestellt, nie wieder Updates und Patches

Die Entwickler des Fan-Spiels Pokémon Uranium haben das Projekt offiziell eingestellt. Nachdem Nintendo vor wenigen Wochen einen Copyright-Hinweis versendete, wird es ab sofort keine ...

Pokémon: Feiert wohl Rekordjahr, zwanzigster Geburtstag mit Mega-Umsatz

Die Pokémon-Reihe feiert aktuell ihren zwanzigsten Geburtstag - mit Rekord-Umsätzen. Das Interesse an der Serie ist dank Pokémon Go, mehreren Aktionen und vielen neuen Spielen so groß wie ...

Pokémon: Keine Hauptspiele für Smartphones

Für euer Smartphone wird es in Zukunft kein Hauptspiel der Pokémon-Reihe geben. Grund dafür ist die geringe Spielerfahrung, die man auf dem Mobile-Gerät im Gegensatz zu Konsolen erfährt.
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps