Pokémon Tekken Screenshot

Pokémon Tekken: Erscheint nicht für den Nintendo 3DS

20.02.2016 - 13:54

Pokémon Tekken wird ein Spiel bleiben, welches lediglich für die Nintendo Wii U und in den Arcade Hallen in Japan gespielt werden kann. Doch wieso gibt es keine Version für den Nintendo 3DS?

Teilen Tweet Kommentieren

In etwa einem Monat erscheint Pokémon Tekken offiziell für die Nintendo Wii U und kann in diversen Spielehallen in Japan gedaddelt werden. Wir konnten uns den Titel bereits bei Nintendo ansehen und waren von den ersten Eindrücken sehr positiv überrascht worden. Einige Fans wollen den Titel jedoch auch für den Nintendo 3DS spielen - doch die bekommen jetzt eine Absage erteilt.

Im Interview gegenüber GameSpot äußerte sich Masaaki Hoshino, seines Zeichens Produzent von Pokémon Tekken, dass allein die Nintendo Wii U-Fassung ein hartes Stück Arbeit für die Entwickler gewesen sei. Eigentlich sollte das Spiel nur in den Spielhallen ausgestrahlt werden, doch nach massenhaften Forderungen einer Wii U-Version, ist man den Wünschen der Community am Ende nachgegangen.

Wieso jetzt nicht für den Nintendo 3DS? Laut Hoshino ist so eine Fassung nicht im Budget enthalten gewesen und der wohl größte Schwachpunkt an einer 3DS-Version ist die schwache Hardware des Handhelds. Die Grafik von Pokémon Tekken ist wirklich extrem gut und allein der Gedanke, diese Optik auf den 3DS zu übertragen wäre utopisch.

Quelle: GameSpot
Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Pokémon Tekken: Weltweit über eine Million mal verkauft

Dass Spin-Offs der Pokémon-Reihe gut ankommen, beweist jetzt auch Pokémon Tekken. Der Titel ging weltweit über eine Million mal über die Ladentheke.

Pokémon Tekken: Demo zu dem Prügelspiel veröffentlicht

Seit gestern ist Pokémon Tekken für die Wii U erhältlich. Falls ihr noch unentschlossen seid, ob ihr das 3D-Prügelspiel kaufen sollt, könnt ihr in der Demo ein paar Testkämpfe wagen.

Pokémon Tekken: Entwickler möchten möglichst realistische Pokémon

Im anstehenden Pokémon-Prügler werden die kleinen Monster etwas realistischer aussehen und das ist seitens der Entwickler so gewollt. Ein Interview gibt Auskunft über die Entscheidung.
Noch mehr News anzeigen

Tipps