PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Die SPD will junge Wähler mit der App erreichen

Von Wladislav Sidorov - News vom 12.07.2016, 13:28 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Die deutsche Parteienlandschaft ist jetzt auch auf den Hype um Pokémon Go aufgesprungen. Der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Schmidt freut sich beispielsweise über ein Glurak.

Wie man junge Leute erreicht? Natürlich mit Pokémon Go. Kein Wunder, dass jetzt auch die hiesige Parteienlandschaft auf den Zug aufspringt und die Jagd nach den Taschenmonstern begonnen hat.

In Deutschland wurde der Release von Pokémon Go verschoben.

Dr. Andreas Schmidt, Landtagsabgeordneter der SPD in Sachsen-Anhalt für seinen Wahlbezirk Halle, offenbart sich als waschechter Pokémon-Trainer. Vor der SPD-Regionalstelle hat er nämlich ein Glurak gefunden.

Ihr wollt auch spielen? Kein Problem, wir sagen euch, wie es geht:

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Niantic zelebriert das Jahr des Hundes mit entsprechenden Pokémon Pokémon Go Pokémon Go - Liebiskus und Chaneira erscheinen zum Valentinstag Pokémon Go Pokémon Go - Drei neue Outfits via Medaillen und Ingame-Währung freischaltbar Pokémon Go Pokémon Go - Lunastein und Sonnfel fangen bei Nacht und Tag Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni