PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Niantic bestraft Cheater hart

Von Wladislav Sidorov - News vom 22.06.2017, 10:00 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Schummeln soll sich in Pokémon Go nicht mehr lohnen. Entwickler Niantic packt harte Strafen für alle Cheater aus. Gefangene Pokémon werden im Inventar durchgestrichen und sind zudem nutzlos.

Cheater stören, nerven und belästigen ehrliche Spieler - natürlich auch in Pokémon Go. Nun hat Entwickler Niantic härtere Strafen für alle Schummler angekündigt.

Wer in Pokémon Go zukünftig Cheats einsetzt und sich so Pokémon fängt, muss mit verschärften Konsequenzen leben. Die gefangenen Pokémon werden nicht nur de facto nutzlos gemacht, sie werden im Inventar zudem in roter Farbe durchgestrichen markiert.

Harte Strafen für Pokémon-Cheater

Niantic möchte mit den Strafen ehrliches Spielen belohnen und eine faire Erfahrung bieten:

Mit der Ankündigung der Raid-Kämpfe und der neuen Arena-Features möchten wir an unserer Verpflichtung festhalten, dass Pokémon Go eine spaßige und faire Erfahrung für alle Trainer bleibt. Ab heute werden Pokémon, die mit normalem Spielverhalten unvereinbaren Drittanbieter-Angeboten gefangen wurden, mit einem Strich markiert und verhalten sich nicht wie gewohnt. [...] Dies ist nur ein kleiner Teil unseres Engagements, um eine hohe Integrität sicherzustellen und eine tolle Pokémon Go Erfahrung zu bieten.

Noch ist unklar, inwiefern die Pokémon nutzlos werden. Bei einem Transfer kriegt der Trainer keine Bonbons, allerdings ist die Weiterentwicklung dennoch möglich.

Pokémon Go Cheater Strafen enthüllt

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Liebiskus und Chaneira erscheinen zum Valentinstag Pokémon Go Pokémon Go - Drei neue Outfits via Medaillen und Ingame-Währung freischaltbar Pokémon Go Pokémon Go - Lunastein und Sonnfel fangen bei Nacht und Tag Pokémon Go Pokémon Go - 23 neue Pokémon erscheinen ab jetzt! Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Kingdom Come: Deliverance Kingdom Come: Deliverance - Update: Mod ermöglicht manuelles Speichern Kurioses Kurioses - Kung Fury 2 mit Michael Fassbender erscheint im Kino
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Operatoren Lion und Finka: Tipps und Tricks plus Gameplay

KOMMENTARE