News vom 22.06.2017 - 10:00 Uhr - Kommentieren (0)
Pokémon Go Screenshot

Schummeln soll sich in Pokémon Go nicht mehr lohnen. Entwickler Niantic packt harte Strafen für alle Cheater aus. Gefangene Pokémon werden im Inventar durchgestrichen und sind zudem nutzlos.

Cheater stören, nerven und belästigen ehrliche Spieler - natürlich auch in Pokémon Go. Nun hat Entwickler Niantic härtere Strafen für alle Schummler angekündigt.

Wer in Pokémon Go zukünftig Cheats einsetzt und sich so Pokémon fängt, muss mit verschärften Konsequenzen leben. Die gefangenen Pokémon werden nicht nur de facto nutzlos gemacht, sie werden im Inventar zudem in roter Farbe durchgestrichen markiert.

Harte Strafen für Pokémon-Cheater

Niantic möchte mit den Strafen ehrliches Spielen belohnen und eine faire Erfahrung bieten:

Mit der Ankündigung der Raid-Kämpfe und der neuen Arena-Features möchten wir an unserer Verpflichtung festhalten, dass Pokémon Go eine spaßige und faire Erfahrung für alle Trainer bleibt. Ab heute werden Pokémon, die mit normalem Spielverhalten unvereinbaren Drittanbieter-Angeboten gefangen wurden, mit einem Strich markiert und verhalten sich nicht wie gewohnt. [...] Dies ist nur ein kleiner Teil unseres Engagements, um eine hohe Integrität sicherzustellen und eine tolle Pokémon Go Erfahrung zu bieten.

Noch ist unklar, inwiefern die Pokémon nutzlos werden. Bei einem Transfer kriegt der Trainer keine Bonbons, allerdings ist die Weiterentwicklung dennoch möglich.

Pokémon Go Cheater Strafen enthüllt

Siehe auch: Cheat durchgestrichen Markiert Pokémon Go Strafe

Seitenauswahl

Infos zu Pokémon Go

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Raid Boss-Liste - Tipps & Tricks In Pokémon Go sind die schwierigen Raid-Kämpfe offiziell gestartet. Zusammen mit anderen Spielern müsst ihr gegen mächtige Raid-Bosse kämpfen, die es in sich haben. Welche Pokémon euch ...
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Legendäre Pokémon Lugia und Arktos fangen möglich Wer sich in einen Raid-Kämpfe in der Nähe stürzt, hat jetzt die Möglichkeit dort legendäre Pokémon zu fangen. Arktos und Lugia lassen sich ab sofort weltweit bekämpfen, doch der Kampf gegen ...
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu Pokémon Go

Pokémon Go - Enttäuschendes Fanfest sorgt für Frust

28.07.

Wolfenstein II: The New Colossus - Vorschau zum kommenden Klassik-Shooter

28.07.

Splatoon 2 - Neue Waffe Dual-Platscher erscheint morgen

28.07.

Ghost Recon Wildlands - Neues Event für Geisterjäger gestartet

28.07.

Pokémon Go - Spieler reichen Sammelklage gegen Niantic ein

28.07.

Wolfenstein II: The New Colossus - Terror Billy erobert Amerika

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!