PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Künstlerin versteckt Stoff-Pokémon in der Nähe von Pokéstops

Von Sascha Scheuß - News vom 12.08.2016, 18:51 Uhr

Diese Aktion ist ein super Zeichen um anderen Menschen einfach eine Freude zu machen. Eine Künstlerin verteile an Pokéstops Pokémon-Plüschtiere und nahm dafür keinen Cent.

Obwohl der Pokémon Go-Hype deutlich zurückgegangen ist, suchen täglich weiterhin Millionen Spieler auf der ganzen Welt nach den digitalen Wesen. Dabei müssen sie wohl oder übel die bekannten Pokéstops aufsuchen um ihren Vorrat an Pokébällen, Tränken und Eiern wieder aufzufrischen.

Wer derzeit in Dallas lebt und gerade in Parks nach den Pokéstops sucht, der könnte auf eine weitere Überraschung stoßen. Dort trieb in den letzten Tagen die Künstlerin Nichole ihr Unwesen und verstecke in der Nähe der Stops einige Plüschtiere aus dem Pokémon-Universum.

Dabei hat sie kein Bedürfnis diese zu verkaufen und postete ihre Aktion auf ihrer Facebook-Seite, die seitdem schnellen Zuwachs bekommt. In den Kommentaren berichten einige User sogar, dass sie ein Plüschtier gefunden haben und beweisen dies mit Bildern. Eine wirklich tolle Aktion 

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Niantic zelebriert das Jahr des Hundes mit entsprechenden Pokémon Pokémon Go Pokémon Go - Liebiskus und Chaneira erscheinen zum Valentinstag Pokémon Go Pokémon Go - Drei neue Outfits via Medaillen und Ingame-Währung freischaltbar Pokémon Go Pokémon Go - Lunastein und Sonnfel fangen bei Nacht und Tag Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai