PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Erster Spieler fängt alle möglichen Pokémon

Von Sascha Scheuß - News vom 22.07.2016, 13:45 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Seine Zeit möchte man haben: Ein Spieler von Pokémon Go fing als erster alle Pokémon, die es in seinem Land gibt. Dennoch ist sein Pokédex alles andere als komplett.

Während in unserer Redaktion stolz ein Tauboss präsentiert wird, lacht sich ein Spieler in den Vereinigten Staaten darüber ins Fäustchen. Der Spieler ist auf Reddit unter dem Namen ftb-hodor bekannt und ist der erste bekannte Fall, der alle für ihn möglichen Pokémon in Pokémon Go gefangen hat.

Dabei lief der junge Mann stolze 153,2km durch sein Land und fing genau 142 Pokémon. Doch seinen Pokédex komplettieren konnte er nicht - was nicht nur an den nicht existierenden legendären Pokémon liegt. Vielmehr gibt es Pokémon, die nur auf bestimmten Kontinenten gefangen werden können.

Folgende Pokémon fehlen dem Reddit-User:

- Porenta
- Pantimos
- Kangama
- Lavados
- Arktos
- Zapdos
- Mewtu
- Ditto

Noch ist nicht klar, ob Mew in Pokémon Go verfügbar sein wird, da es in keinem Pokémon-Spiel unter normalen Umständen gefangen werden kann.

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Niantic zelebriert das Jahr des Hundes mit entsprechenden Pokémon Pokémon Go Pokémon Go - Liebiskus und Chaneira erscheinen zum Valentinstag Pokémon Go Pokémon Go - Drei neue Outfits via Medaillen und Ingame-Währung freischaltbar Pokémon Go Pokémon Go - Lunastein und Sonnfel fangen bei Nacht und Tag Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen
News zu Call of Duty: Black Ops 4

LESE JETZTCall of Duty: Black Ops 4 - Verabschiedet sich Activision vom Season Pass?