Pokémon Go Screenshot

Pokémon Go: Eier-Veränderungen, keine Taubsi und Rattfratz mehr!

05.11.2016 - 11:42

In Zukunft wird sich nie wieder jemand ärgern, dass aus seinem 10km-Ei ein Evoli schlüpft. Entwickler Niantic entfernte das Pokémon mit dem neuen Update komplett aus dem besagtem Ei und verfrachtet es in ein anderes. Taubsi und Rattfratz wurden komplett entfernt.

Teilen Tweet Kommentieren

Wer kennt es nicht: Man verbringt Stunden damit, wie ein Irrer durch Städte und Dörfer zu laufen, um sein sehr seltenes 10km-Ei in Pokémon Go auszubrüten. Man erwartet mächtige Pokémon, die man in nächster Zeit züchten und mit ihnen große Arenakämpfe bestreiten wird. "Oh! Es schlüpft! Was ein Evoli?", fragt man sich, während zwei weitere Evoli in der Umgebung spawnen und einen anlächeln. Doch diese Zeiten sind ab sofort vorbei.

Mit dem neuen Update, welches für Pokémon Go erschienen ist, entfernte Entwickler Niantic auf mehrfache Nachfrage der Community das Evoli aus den seltenen 10km-Eiern. Zu groß sei die Frustration gewesen, die Spieler erfahren haben, weil sie das vermeintlich schwache Wesen aus dem Ei bekommen. Evoli wird ab sofort in die 5km-Eier übertragen und kann auch weiterhin in der freien Wildbahn gefangen werden.

Mehr Details: Welche Pokémon aus welchen Eiern schlüpfen

Außerdem ist es für Rattfratz und Taubsi nicht länger möglich, aus 2-Kilometer-Eiern zu schlüpfen. Die beiden Pokémon sind somit nur noch in freier Wildbahn auffindbar - das sollte aber wirklich keine große Herausforderung sein.

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

Geschrieben von Sascha ScheußDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Pokémon Go: *UPDATE* Zweite Generation kommt morgen

Auf diese Nachricht haben alle Fans von Pokémon Go gewartet: Morgen, am 08. Dezember soll die zweite Generation der Pokémon für die App freigeschaltet werden. Das verrät ein ...

Pokémon Go: Neuer "In der Nähe"-Tracker in Deutschland

Nach monatelanger Wartezeit ist der neue Pokémon Go Tracker endlich auch in Deutschland angekommen. Die Begeisterung fällt aber nüchtern aus: Spieler finden die "In der ...

Pokémon Go: Release-Termin der zweiten Generation geleakt

Die zweite Generation in Pokémon Go steht in den Startlöchern und könnte schneller bei uns sein, als erwartet. Ein Mitarbeiter von Starbucks plauderte jetzt den exakten Release-Termin für ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps