News vom 23.11.2016 - 12:35 Uhr - Kommentieren (0)
Pokémon Go Screenshot

Für alle Pokémon Go-Spieler, die ihren Pokédex vervollständigen wollen, gibt es jetzt ein weiteres virtuelles Wesen, welches für die erfolgreiche App freigeschaltet wurde. Doch wird niemand ein Ditto in freier Wildbahn sehen - und das ist genial.

Kurz nachdem Pokémon Go in diesem Jahr für Smartphones und Tablets erschien, wurde schnell klar, dass man noch lange nicht alle 151 Pokémon der ersten Generation fangen kann. Abgesehen von den legendären Pokémon gab es auch einige Ausnahmen unter den Standard-Wesen. Mit dabei war auch das schleimige Pokémon Ditto, welches mit dem letzten Update nun aber seinen Einzug ins Spiel erhält.

Ab sofort suchen also Millionen Spieler weltweit nach dem neuen Pokémon, doch finden werden sie es in der freien Wildbahn niemals. Kann man das Pokémon also nur auf speziellen Events bekommen, oder versucht Niantic uns hier reinzulegen? Die Antwort auf diese Frage ist simpel und brillant umgesetzt.

Ditto ist ein Formenwandler und kann die Gestalt von jedem Pokémon annehmen. Das hat zur Folge, dass man niemals ein Ditto direkt finden wird, weil es sich als anderes Pokémon tarnt. Wenn ihr also irgendwann ein Rattfratz findet, könnte sich dahinter ein Ditto verbergen. Das zählt natürlich auch für die seltenen Pokémon und so kann sich ein Nidoking, welches ihr gefangen habt, als simples Ditto herausstellen. Erst nachdem ihr das Pokémon gefangen habt, wird euch in einer Animation gezeigt, ob es sich hier um ein Ditto handelt, oder nicht.

Siehe auch: Ditto fangen Finden news Pokémon Go

Seitenauswahl

Infos zu Pokémon Go

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Rabauz entwickeln - Kapoera, Kicklee und Nockchan beeinflussen In Pokémon Go kann man ein Rabauz fangen und entwickeln, doch wie beeinflusst man das? Wie kann man Rabauz zu Kapoera entwickeln und wie zu Nockchan und Kicklee? Mit unseren Tipps & ...
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Regional exklusive Pokémon - Wo sind Corasonn und Skaraborn? Nicht alle Monster aus Pokémon Go kann man in Europa fangen, teilweise sind sie regional exklusiv erhältlich. Die Liste um Tauros, Pantimos, Kangama und Porenta wurde nun um zwei weitere ...
Von Sascha Scheuß Unser Team
News zu Starcraft Remastered

Starcraft Remastered - Starcraft in neuem Gewand

26.03.

PlayNation TV - Wir stellen uns eurer Kritik

26.03.

Starcraft Remastered - Klassiker kehrt zurück

26.03.

PlayNation TV - Wir stellen uns harter Kritik

26.03.

The Justice League - Batman, Wonder Woman und Co. treffen endlich aufeinander

26.03.

Overwatch - Neues Report-System soll giftige Meldungen reduzieren

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!