News vom 16.10.2016 - 18:29 Uhr - Kommentieren
Pokémon Go Screenshot

Niantic hat derzeit keine Pläne, das Tracking-Feature in Pokémon Go zurückzubringen. Die Entwickler erklärten, dass es sich weiterhin im Test-Modus befände und vorerst nicht ausgeweitet wird.

Wer in Pokémon Go wirklich alle Taschenmonster fangen will, benötigt zumindest einen Hauch von Ahnung, wo er sie denn findet. Allerdings hat Entwickler Niantic das Tracking-Feature, das beim Aufspüren der Pokémon hilft, bereits wenige Wochen nach Release herausgenommen.

Möchte man ein Pokémon fangen, muss man schlicht und einfach raten, wo es ist. Derzeit ist es ohne Third-Party-Applikationen nicht möglich, den exakten Standort eines wilden Pokémon herauszufinden.

Trotzdem geschafft: Erster Spieler erreicht Level 40

Neues Tracking-Feature immer noch in Beta

Bereits vor Ewigkeiten ist in San Francisco und Umgebung ein Test gestartet, bei dem ein neues Tracking-System eingeführt wurde. Das Feature ist nie aus dem Beta-Status von Pokémon Go herausgekommen.

Mehr: So sieht das neue Tracking-Feature aus!

Nun hat ein Sprecher von Entwickler Niantic erklärt, dass es dabei wohl vorerst auch bleiben werde. Derzeit habe man keine Pläne, das Tracking-Feature für Pokémon Go außerhalb von San Francisco freizuschalten. Es befände sich immer noch in der experimentellen Testphase.

Grausam: Brutaler Mord an Pokémon Go Spieler

Pokémon Go weiterhin ohne Tracking

Zugleich bestätigte man, dass es keinen festgelegten Zeitpunkt gibt, an dem ein neues Tracking-System in Pokémon Go eingeführt wird. Das bedeutet, dass noch Monate vergehen könnten, bis Niantic eine funktionierende Aufspürtechnologie veröffentlicht.

Zuletzte veröffentlichte das Studio einige Updates, darunter auch ein neues Fangbonus-Feature. Fans wollen jedoch nur, dass das Tracking wieder zurückkommt, wie die Kommentare in den sozialen Netzwerken zeigen.

Fies: Pokémon Go Spieler im Stream zusammengeschlagen und ausgeraubt

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

Quelle: Polygon

Seitenauswahl

Infos zu Pokémon Go

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Erhöhte Spawns in ländlichen Gebieten und Städten Niantic hat die Spawn-Raten in Pokémon Go weltweit stark erhöht. Sowohl Spieler in ländlichen Gebieten als auch in der Stadt profitieren jetzt von mehr Pokémon-Spawns.
Artikel zu Pokémon Go
Pokémon Go - Togepi zu Togetic entwickeln ist möglich! Seit kurzer Zeit sind die ersten Taschenmonster aus Generation 2 in Pokémon Go verfügbar. Doch Spieler waren sich bei Togepi unsicher, ob es sich auch zu Togetic weiterentwickeln kann. Jetzt ...
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu Mass Effect Andromeda

Mass Effect Andromeda - The banging is pretty good, gibt Entwickler zu verstehen

16.01.

Ultra Street Fighter II - Kommt mit neuen Charakteren und Spielmodi für die Nintendo Switch

16.01.

Mafu**you - Ein Spiel, das Geld kostet? Frechheit!

16.01.

Mafu**you - Spielekauf: Bitte kostenlos und mit Sahne!

16.01.

Mass Effect Andromeda - 'Der Sex ist verdammt gut', twittert BioWare-Entwickler

16.01.

Nintendo Switch - Keine Lieferengpässe zum Launch

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!