News vom 15.03.2016 - 22:45 Uhr - Kommentieren (0)
PlayStation VR Screenshot

Sony hat auf der Games Developers Conference den Preis und Releasetermin der PlayStation VR angekündigt. Preislich aber auch technisch befindet man sich weiter unter Oculus Rift und HTC Vive.

Im Rahmen der Games Developers Conference 2016 verkündete Sony neue Informationen zur PlayStation VR. Unter anderem ist jetzt der Preis und Releasetermin der Virtual-Reality-Brille bekannt.

Im Oktober, ein genauerer Termin steht noch nicht fest, soll die PlayStation VR veröffentlicht werden. Kosten soll sie der offiziell Preisempfehlung zufolge knapp 400 Dollar beziehungsweise 400 Euro. Selbstständig kann man sie natürlich nicht verwenden, dazu benötigt man eine PS4.

Preis niedriger - Technik auch

Damit befindet man sich 300 Euro unter der Oculus Rift und 400 Euro unter der HTC Vive. Allerdings ist die PlayStation VR aus technischer Sicht auch bei weitem nicht so stark wie die Konkurrenz-Brillen.

Sony hat zusätzlich die Spezifikationen der PlayStation VR bekannt gegeben. Folgende Details sind bekannt:

  • Display: OLED
  • Bildschirmgröße: 5,7 Zoll
  • Auflösung: 1920 * RGB * 1080 (960 * RGB * 1080 pro Auge)
  • Bildwiederholungsrate: 120 beziehungsweise 90 Hz
  • Sensoren: 360-Grad-Tracking, 9 LEDs
  • Field of View: 100 Grad
  • Latenz: 18ms
  • Controller: Dualshock 4 und PlayStation Move

Es ist noch nicht bekannt, welche Spiele die PlayStation VR unterstützen wird. Electronic Arts wird mit einem Ableger oder einer Umsetzung - wirklich bekannt ist es noch nicht - von Star Wars: Battlefront dienen.

Siehe auch: playstation playstation 4 Preis ps4 releasetermin VR
via: Kotaku

Seitenauswahl

Artikel zu PlayStation VR
PlayStation VR - Amazon-Bestellungen wieder möglich Die PlayStation VR ist wieder zum Bestellen auf Amazon verfügbar. Zuvor war das Virtual-Reality-Headset für die PlayStation 4 ausverkauft. Grund dafür war unter anderem die hohe Nachfrage ...
Artikel zu PlayStation VR
PlayStation VR - Bietet noch Platz für Verbesserungen laut CEO Die PlayStation VR feiert weltweit einen erfolgreichen Start. Doch wie sieht die Zukunft der PSVR aus? Der zuständige CEO, Kaz Hirai, hat sich nun im Rahmen der CES 2017 zu Verbesserungen ...
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu The Lion's Song

The Lion's Song - Wir haben das Finale des narrativen Adventures getestet

24.07.

Counter-Strike: Global Offensive - Die 200-IQ-Granate

24.07.

PUBG: Battlegrounds - So sieht der Battle Royale-Titel als 16-Bit-Version aus

24.07.

Red Dead Redemption 2 - Take-Two hat hohe Erwartungen an den Western-Titel

24.07.

Destiny 2 - Song von Paul McCartney in Beta entdeckt

24.07.

Splatoon 2 - Tentakulär spektakulär: Unser Test

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!