PLAYNATION NEWS PlayStation Plus

PlayStation Plus - Spielecheck: So gut war PS Plus 2017 wirklich

Von Wladislav Sidorov - News vom 12.12.2017, 15:09 Uhr
PlayStation Plus Screenshot

Das Angebot von PlayStation Plus ist vielfältig, doch wie sehr lohnt sich eigentlich ein Abonnement? Im großen Spiele-Check wurde nun der tatsächlich Wert von PS Plus im Jahr 2017 ermittelt.

Abonnenten von PlayStation Plus erhalten nicht nur Zugriff auf den Online-Multiplayer, sondern zusätzlich jeden Monat einige Gratis-Spiele. Doch wie sehr lohnt sich der Abo-Service eigentlich, wenn es um den Wert der herausgegebenen Games geht?

Die Kollegen von Polygon haben das Lineup 2017 untersucht und sind im großen Spiele-Check auf einige interessante Fakten gestoßen. So hatten die insgesamt 74 verschenkten Spiele einen Wert von fast 1.100 Euro - das Abonnement selbst kostet nur 60 Euro.

PlayStation Plus PlayStation Plus Dezember-Spiele jetzt verfügbar

PS Plus Spiele-Check für 2017

Hier sind die interessantesten Fakten zum Wert von PS Plus in 2017:

  • 74 Spiele wurden 2017 herausgegeben, davon zwei PSVR-Bonustitel.
  • Alter der Spiele im Durchschnitt: 2,3 Jahre.
  • Durchschnittliche Wertung auf Metacritic: 71,3 von 100 möglichen Punkten.
  • 1 Spiel hatte eine Wertung über 90, 14 eine Wertung zwischen 80 und 89, 36 eine Wertung zwischen 70 und 79, 16 eine Wertung zwischen 60 und 69 und 7 eine Wertung unter 59.
  • Durchschnittliche Wertung ist im Vergleich zu 2016 drei Punkte schlechter: 74,1 von 100 waren es 2016.
  • Wert der Spiele insgesamt, basierend auf UVP: 1.093 Euro, durchschnittlich 14,77 Euro pro Spiel.
  • Gesamtwert ist 110 Euro besser als 2016: 977 Euro waren es 2016.
  • Der Monat mit der besten Wertung: Januar mit 74,3 Durchschnittswertung.
  • Der Monat mit dem höchsten Wert: März mit 135,82 Euro.
  • Der Monat mit den neuesten Spielen: März mit einem Alter von durchschnittlich 1,5 Jahren.
  • Der Monat mit der schlechtesten Wertung: April mit 63,3 Durchschnittswertung.
  • Der Monat mit dem niedrigsten Wert: Februar mit 59,39 Euro.
  • Der Monat mit den ältesten Spielen: August mit einem Alter von durchschnittlich 3,6 Jahren.
  • Die meisten Spiele kamen von Sony: 13 Titel, dahinter Devolver Digital mit 4.
  • Beste Plattform: PS4 mit 75,4 Durchschnittswertung und 18,57 Durchschnittspreis.
  • Schlechteste Plattform: PS3 mit 66,1 Durchschnittswertung und 15,08 Durchschnittspreis.
  • Die besten Spiele: R-Type Dimensions auf PS3, Metal Gear Solid: The Phantom Pain auf PS4 und Severed auf PS Vita.
  • Die teuersten Spiele: Earth Defense Force 2025 auf PS3, Just Cause 3 auf PS4 und Broken Sword 5 auf PS Vita.
  • Die schlechtesten Spiele: Monster Jam Battlegrounds auf PS3, Drawn to Death auf PS4 und Wanted Corp auf PS Vita.
  • Die billigsten Spiele: Monster Jam Battlegrounds auf PS3, Kung Fu Panda auf PS4 und Don't Die Mr Robot auf PS Vita.

Ihr werdet hier PS Plus Mitglied.

PS Plus Spiele 2017 im Check mit Wert und Wertung

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon und MediaMarkt handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation Plus

PlayStation Plus PlayStation Plus - Alle PS4-Spiele für Mai 2018 bekannt PlayStation Plus PlayStation Plus - Spiele für Mai 2018 werden morgen bekannt PlayStation Plus PlayStation Plus - 15 Monate Mitgliedschaft zum Preis von 12 Monaten PlayStation Plus PlayStation Plus - 10 Prozent Rabatt auf Spotify Premium für Plus-Mitglieder PlayStation Plus PlayStation Plus - Geburtstags-Theme mit PS Plus kostenlos PlayStation Plus PlayStation Plus - Gratis-Spiele im Oktober 2016 Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai