PLAYNATION NEWS PlayStation Plus

PlayStation Plus - Preiserhöhung diese Woche, jetzt noch zum alten Preis kaufen

Von Wladislav Sidorov - News vom 29.08.2017, 15:59 Uhr
PlayStation Plus Screenshot

PlayStation Plus wird diese Woche teurer. Kunden müssen sich auf eine Preiserhöhung von bis zu 25 Prozent gefasst machen. Wer PS Plus günstiger haben möchte, sollte jetzt noch zuschlagen.

In dieser Woche müssen alle Kunden von PlayStation Plus mit einer Preiserhöhung rechnen. Betreiber Sony hat bereits im Juli bekannt gegeben, dass das Premium-Programm um bis zu 25 Prozent teurer wird.

Am Donnerstag, dem 31. August 2017, um 1:01 Uhr deutscher Zeit wird PS Plus teurer. Alle Händler heben dann den Preis für sämtliche Laufzeiten von PlayStation Plus an und erhöhen so die Kosten für eure Mitgliedschaft.

  • 12 Monate PS Plus: Vorher 49,99€, jetzt 59,99€.
  • 3 Monate PS Plus: Vorher 19,99€, jetzt 24,99€.
  • 1 Monat PS Plus: Vorher 6,99€, jetzt 7,99€.

Nur noch heute und am morgigen Mittwoch könnt ihr PlayStation Plus zum alten Preis kaufen. Wenn ihr jetzt noch günstig Mitglied werden möchtet, schlagt schnell zu - hier findet ihr PlayStation Plus:

PlayStation Plus PlayStation Plus Preiserhöhung angekündigt, startet im Herbst

PlayStation Plus Preiserhöhung kommt

News & Videos zu PlayStation Plus

PlayStation Plus PlayStation Plus - Verschollenes Bonus-Spiel jetzt auch in Europa verfügbar! PlayStation Plus PlayStation Plus - 15 Monate Mitgliedschaft zum Preis von 12 Monaten PlayStation Plus PlayStation Plus - Sony fügt neue Gratis-Extras für Abonnenten hinzu PlayStation Plus PlayStation Plus - Sony entfernt PS4-Bonus in Europa, nur in Nordamerika erhältlich PlayStation Plus PlayStation Plus - Geburtstags-Theme mit PS Plus kostenlos PlayStation Plus PlayStation Plus - Gratis-Spiele im Oktober 2016 Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Februar bekannt Silent Hills P.T. Silent Hills P.T. - Horrorspiel ist zurück: Fans bauen die gesamte Demo nach
News zu Kingdom Hearts 3

LESE JETZTKingdom Hearts 3 - Es könnte bald soweit sein

KOMMENTARE