PlayStation 4: Vita ermöglicht PS4-Remote-Play

Von Dennis Werth am 21.02.2013 - 00:43 Uhr
PlayStation 4 - Vita ermöglicht PS4-Remote-Play

Sony kündigt die erfreuliche Nachricht an, dass alle PS4-Spieler über die PlayStation Vita im Remote-Play widergespielt werden können. Somit möchte man die Funktion der Wii U auch für Sony-Anhänger ermöglichen.

Im Rahmen des PlayStation Meeting 2013 kündigt Sony neben der PlayStation 4 und dem DualShock 4-Controller die erfreuliche Nachricht an, dass alle Spiele auf dem Handheld, PlayStation Vita per Remote-Funktion widergespiegelt werden können. So könnt ihr, ähnlich wie die Wii U, den Bildschirm auf den Handheld zaubern und euer Fernsehgerät ausschalten. Eine direkte Ansage an den Konkurrenten Nintendo.

Dazu benötigt der Nutzer jedoch eine Vita, die dem Bundle wohlmöglich nicht beiliegen wird. 

Remote-Play per PlayStation Vita über die PlayStation 4

comments powered by Disqus

Weitere News zu PlayStation 4

Die PS4-Sneaker sind da und kosten ziemlich viel
Wenn ihr etwas Geld übrig habt, könnt ihr euch Sneaker im PlayStation 4-Design kaufen. Diese verfügen auf der Rückseite sogar über einen HDMI-Port - der absolut gar nichts bringt und nicht einmal funktionstüchtig ist.

Hardware nicht mehr up to date, jedoch keine Einschränkung für Spiele
Die Hardware der PlayStation 4 ist kein Spitzenprodukt mehr. Das sagt Cort Stratton, Programmierer bei Naughty Dog und zuständig für gewisse Hardware-Bereiche von Sonys Konsole. Doch Entwarnung folgt prompt, denn dies schränkt die Qualität von ...

Eine Million verkaufte Konsolen in Großbritannien
Grund zur Freude bei Sony: In Großbritannien wurden mittlerweile mehr als eine Million Exemplare der PlayStation 4-Konsole verkauft. Demnach hat sich die neue Konsole im selben Zeitraum schneller verkauft als die PS3, die PS2 oder die Xbox 360.

Weitere News anzeigen
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen