PlayStation 4: Vita ermöglicht PS4-Remote-Play

Von Dennis Werth am 21.02.2013 - 00:43 Uhr
PlayStation 4 - Vita ermöglicht PS4-Remote-Play

Sony kündigt die erfreuliche Nachricht an, dass alle PS4-Spieler über die PlayStation Vita im Remote-Play widergespielt werden können. Somit möchte man die Funktion der Wii U auch für Sony-Anhänger ermöglichen.

Im Rahmen des PlayStation Meeting 2013 kündigt Sony neben der PlayStation 4 und dem DualShock 4-Controller die erfreuliche Nachricht an, dass alle Spiele auf dem Handheld, PlayStation Vita per Remote-Funktion widergespiegelt werden können. So könnt ihr, ähnlich wie die Wii U, den Bildschirm auf den Handheld zaubern und euer Fernsehgerät ausschalten. Eine direkte Ansage an den Konkurrenten Nintendo.

Dazu benötigt der Nutzer jedoch eine Vita, die dem Bundle wohlmöglich nicht beiliegen wird. 

Remote-Play per PlayStation Vita über die PlayStation 4

comments powered by Disqus

Weitere News zu PlayStation 4

Über 1.000.000 Verkäufe in Deutschland
Mit so einem Erfolg hat man bei Sony wahrscheinlich nicht gerechnet. Die PlayStation 4 verkaufte sich in Deutschland über eine Million Mal - in Rekordzeit. Der Konkurrent Microsoft kommt da nicht ganz so gut weg.

Open-World Horrorspiel Grave angekündigt
Nach einem Hauseinbruch mit Todesfolge findet ihr euch in "The Wasteland" wieder. Einer surrealen Welt, die bei Nacht Monster hervorbringt, die Jagd auf euch machen. Das Spiel, um das es geht, nennt sich Grave und wurde dieses Jahr ...

2D-Plattformer Klaus angekündigt (auch für PS Vita)
Das Spiel mit dem etwas anderen Namen kommt nächstes Jahr für die PlayStation 4 und PlayStation Vita. Klaus ist ein 2D-Rätsel-Plattformer, das euch zwei Protagonisten steuern lässt und eine interaktive Umgebung bietet.

Weitere News anzeigen
2008 - 2014 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen GTAnext.de