PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Versteigerung der 1. Anniversary fehlgeschlagen

Von Sascha Scheuß - News vom 18.02.2015, 11:23 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Das haben sich die Verantwortlichen von Sony sicherlich anders vorgestellt. Ihre Auktion der ersten PlayStation 4 der Anniversary-Edition ging mächtig in die Hose.

Zum 25. Jubiläum von PlayStation versteigerte man bei Sony die #000001 der Anniversary-Edition. Diese Konsolen sind streng limitiert und weltweit existieren nur 12.300 Stück, welche zum Großteil an bekannte Personen vergeben wurden. Doch die erste Edition sollte eine besondere sein und so wurde sie öffentlich zur Auktion freigegeben, wovon der Erlös an die japanische Save the Children-Organisation gespendet werden soll.

Es wurde kräftig geboten und am Ende stand das höchte Gebot bei 115.000 Euro. Eine echt saubere Sachen, wenn der Bieter sein Angebot nicht zurückgezogen hätte und somit niemand die Konsole ersteigert hat. Doch Sony dachte kurz um und spendete den eigentlich gebotenen Betrag aus eigener Tasche. Die Konsole wird behalten und später öffentlich ausgestellt.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake