PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Verkäufe im September in den USA verdreifacht

Von - News vom 17.10.2014, 17:18 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Sony konnte die Verkäufe der PlayStation 4 im September im Vergleich zum Vormonat noch einmal verdreifachen. Mit 500.000 verkauften Einheiten bleibt die Konsole weiterhin an der Spitze, was sie unter anderem auch dem Limited Edition Bundle mit Destiny zu verdanken hat.

Sony bleibt mit seiner PlayStation 4 weiterhin an der Spitze und konnte im September seine Verkäufe im Vergleich zum August noch einmal verdreifachen. Damit wurden über 500.000 Einheiten der Konsole in den USA verkauft, was nicht zuletzt auch am Launch von Destiny liegt. Dies geht aus einer veröffentlichten Tabelle seitens der NPD Group hervor. Sony schreibt die hohen Verkäufe unter anderem dem Limited Edition Bundle mit Destiny zu.

Wie Sony außerdem bekannt gab, hat man nicht nur die Xbox One für den Monat überholt, sondern auch mehr Kopien von Titeln wie Madden NFL 15, NHL 15 und FIFA 15 an den Mann respektive die Frau bringen können. Eine vollständige Liste der Verkaufscharts findet ihr hier:

  1. Destiny
  2. Madden NFL 15
  3. FIFA 15
  4. Super Smash Bros.
  5. Mittelerde: Mordors Schatten
  6. NHL 15
  7. Minecraft
  8. Die Sims 4
  9. Disney Infinity 2.0
  10. Diablo 3: Reaper of Souls

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Neue Firmware 5.53 steht zum Download bereit PlayStation 4 PlayStation 4 - Gratis-Theme passend zum Weltfrauentag verfügbar PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai