PlayStation 4: Remote Play für PC und Mac offiziell angekündigt

Von Dustin Martin am 27.11.2015 - 15:05 Uhr - PlayStation 4 News

PS4-Spiele können wir bald auch an einem PC oder einem Mac spielen – aber wie auch bei der Xbox One nur über eine Streaming-Funktion. Sony arbeitet derzeit an einer offiziellen Remote-Play-Funktion für die PlayStation 4, die auch ohne PS Vita und PS Now funktionieren soll.

PlayStation 4 - Remote Play für PC und Mac offiziell angekündigt

Einer der wichtigsten Kaufgründe für die PlayStation 4 sind die Exklusivtitel für die Konsole, die meist von Sony selbst oder von Partner-Studios entwickelt werden. Doch was ist, wenn wir eines dieser Games nicht am gewohnten Platz im Wohnzimmer spielen können? Bislang mussten wir hier auf das Remote Play der PlayStation Vita zurückgreifen.

Remote Play von der PlayStation 4 zum PC und Mac

Doch gerade weil der kleine Handheld mit den eigenen Games für viele Käufer nicht lohnte, wurden Stimmen für eine andere Funktion laut. Sony solle doch – genauso wie auch Microsoft bei der Xbox One – die PS4-Titel für den PC freigeben. Nachdem es bereits inoffizielle Varianten gibt, bestätigte der Konsolen-Hersteller ein solches Feature offiziell.

Allerdings gibt es zum Remote Play für die PlayStation 4 zum PC oder zum Mac noch keinerlei mehr Details, als dass Sony daran arbeitet. Wie es genau funktionieren wird und ob wir dazu PlayStation Plus benötigen, ist unklar. Auch der Release-Termin steht derzeit noch in den Sternen.

Video: Die besten PS4-Spiele 2015

PlayStation Now von Sony kurz vor Release

Klar ist aber, dass es sich bei dem Remote Play um In-Home-Streaming handelt. Das heißt, die PlayStation 4 wird genauso wie auch bei der PlayStation Vita verknüpft. So spielen wir immer noch auf der Konsole im Wohnzimmer, die dabei auch laufen muss, es wird lediglich das Bild auf das Display vom PC oder vom Mac übertragen.

Wer gar keine Konsole von Sony besitzt und eigentlich auch Spiele der PlayStation 4 nur auf dem PC zocken wollte, kann übrigens lieber auf PlayStation Now warten. Das ist ebenfalls ein Streaming-Service, bei dem der Titel aber auf Servern von Sony gespielt und das Bild anschließend übertragen wird. Eine Hardware ist hier nicht nötig.

Q Quelle: PlayStation-Chef Shuhei Yoshida / Twitter M Noch mehr News anzeigen
News

PlayStation 4: Die PS4 Slim im VideoEinige Leute haben die neue PS4 Slim schon vor allen anderen betrachten können. Nun sind auch erste Videos von der neuen Version der PlayStation 4 im Netz ...

PlayStation 4: USB-Wireless-Adapter für PC angekündigtSony hat einen USB-Wireless-Adapter für den PS4-Controller angekündigt, der auf PC und Mac funktionieren wird. Dadurch könnt ihr künftig per drahtloser ...

PlayStation 4: Neuer Dualshock-Controller geleaktEine neue Version des DualShock-Controllers für die PlayStation 4 ist aufgetaucht. Sie wird sehr wahrscheinlich im Paket mit der PS4 Slim enthalten sein.

Noch mehr News zu PlayStation 4 anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

Deus Ex: Mankind Divided: Die Zukunftsvison im TestDeus Ex: Mankind Divided von Square Enix ist vor wenigen Tagen für den europäischen Markt veröffentlicht worden. Wie wir die Dystopie in dem Titel empfinden und ...

Suicide Squad: Filmkritik: Verrückt gut oder überzeugend schlecht?Wenn Schurken zu Helden werden. Suicide Squad wirbt mit einem „Heldenteam“, welches seinesgleichen sucht. DC geht in die Filmoffensive und schickt ...

Cities: Skylines: Erster Blick aufs Katastrophen-AddonEine unserer Stationen auf der gamescom 2016 war ein Halt beim schwedischen Publisher Paradox Interactive, der uns gemeinsam mit Entwickler Colossal Order die ...

Wir empfehlen dir

Die brandneue PS4 Slim im Unboxing-Video!

Diese Smartphones bekommen Android 7.0!

Solo Queue soll in LoL zurück kommen!

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - GTAnext.de
*gesponserter Link