PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Prototypen von neuer 4K-Konsole seien bereits im Test

Von Dustin Martin - News vom 24.03.2016, 13:34 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Vor einigen Tagen ist das Gerücht der PlayStation 4.5 aufgekommen, die eine höhere Grafikleistung haben soll, als das aktuelle PS4-Modell. Nun spricht ein weiterer Bericht davon, dass Entwickler-Studios von Sony bereits einen Prototypen testen, den sie PlayStation 4K nennen.

Auf dem ersten Blick schien es gar nicht so unwahrscheinlich, als eine bekannte Gaming-Website von dem Nachfolger der PlayStation 4 schrieb und berichtete, die kommende Konsole von Sony soll die Auflösung von Ultra HD unterstützen. Nun sagte „Eurogamer“, ebenfalls ein etabliertes Magazin, dass mehrere Quellen ihnen bestätigten, dass die PlayStation 4K wirklich existiere.

In den Bericht gingen die Games-Autoren sogar noch weiter und machten publik, dass „Sony’s R&D labs Prototypen haben“ und sie dort als PlayStation 4K bekannt sei. Die „R&D labs“ stehen für die Research & Development Studios, die als Testlabor für Konzepte für die PlayStation oder als Probe für kommende Spiele dienen. Die europäische Zentrale hat ihren Standort in London, Großbritannien.

PlayStation 4K werde bereits von Sony getestet

Im Widerspruch steht zu den Informationen der Kommentar von „Eurogamer“, in dem es heißt, dass es mit dem aktuellen Hardware-Stand nahezu unmöglich ist, eine Konsole zu bauen, die Spiele in einer so hohen Auflösung wiedergibt. Sie müsste einerseits größer als die jetzige PlayStation 4 sein und andererseits zu einem fast doppelt so teuren Preis verkauft werden.

Ihren Informationen nach habe die PlayStation 4K mehrere Auswahlmöglichkeiten, was die Grafikeinstellungen der Spiele angeht. Zudem sei das Farbspektrum weiter gefasst, als das derzeitige. Technisch gesehen setze Sony anscheinend wieder auf eine Spezialanfertigung eines Prozessors und Grafikchips von AMD.

Versionen-Sprünge wie bei Smartphones auch im Konsolen-Markt möglich

Ob das alles stimmt, steht auf einem anderen Blatt. Sony selbst hat sich zu den Gerüchten bislang gar nicht geäußert. Aus Branchensicht ist es aber immer wahrscheinlicher, dass die Konsolen sich nicht wie früher nur in der Größe oder im Aussehen weiterentwickeln, sondern auch leistungsfähiger werden. Gerade in Anbetracht der großen Schritte der PC-Industrie seien die Hersteller in der Pflicht, nachzurüsten.

Sony und Microsoft könnten beide zusammen auf der E3 2016 die neue Generation ankündigen, die keine „NextGen“ im ursprünglichen Sinne ist. Ähnlich wie es die Smartphone-Branche seit Anfang an vormacht, gilt es als wahrscheinlich, dass auch die Konsolen-Macher auf eine schnellere Veröffentlichungs-Frequenz setzen – also die Geräte immer weiter und weiter in verschiedenen Versionen zu verbessern.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Neue Firmware 5.53 steht zum Download bereit PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Hier sind die ersten Serien und Filme im Juni