PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Produktion kann mit hoher Nachfrage nicht Schritt halten

Von - News vom 21.04.2014, 15:10 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Der Verkaufserfolg der PlayStation 4 hält auch Monate nach dem Launch an. Uns erreichen immer neue Umsatzrekorde, doch die Produktion kommt nicht hinterher, wie der Sony-Präsident bekannt machte. Wann die Konsole wieder in den Läden zu finden ist, bleibt unklar.

Wie wir erst kürzlich berichteten, wurden rund sieben Millionen Exemplare der PlayStation 4 weltweit verkauft. Schon Wochen zuvor wurde seitens Sony bekannt gegeben, dass die beliebte Konsole ab Mitte April wieder verfügbar ist, doch dies schien nur wenige Stunden anzuhalten, denn auch jetzt müssen die Käufer wieder warten.

Wie Andrew House, seines Zeichens Präsident des japanischen Elektronikkonzerns, mitteilte, wird sich die Lage voraussichtlich nicht in naher Zukunft bessern. So gebe es "Schwierigkeiten, mit der starken weltweiten Nachfrage Schritt zu halten." Eine Information darüber, wann wir wieder mit einer moderaten Anzahl an Konsolen rechnen können, gab House nicht.

So heißt es nun für alle, die noch immer eine der begehrten Konsolen ergattern wollen, abwarten und möglichst schnell zugreifen, sobald man eine von ihnen wieder im Handel entdeckt. Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake