PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - PlayStation 4-Spiele werden rund 60 Euro kosten

Von Dennis Werth - News vom 11.06.2013, 11:58 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Amazon und Sony ziehen den Schlussstrich unter den Spekulationen zum Preismodell für PlayStation 4-Spieler. Wer einen Titel für die kommenden Next-Generation-Konsolen abgreift, zahlt, wie bisher, 60 Euro.

Im Vorfeld der E3 wurde viel über das mögliche Preismodell der PlayStation 4-Spiele spekuliert und berichtet. Der Online-Händler Amazon.de gab beispielsweise an, dass Spieler rund 99 Euro für einen Titel auf die Ladentheke blättern müssen. Nun gibt es ein offizielles Statement seitens Sony, welche zeitgleich das finale Box-Cover-Design enthüllen. Spieler, die sich die PlayStation 4 im Handel erwerben, zahlen für das Line-Up rund 60 Euro. Abseits dessen wurden alle Next-Generation-Titel beim amerikanischen Amazon-Ableger im Preis angepasst.

Die PlayStation 4 wird in diesem Jahr erscheinen und kostet rund 399 Euro. Eine wahre Kampfansage in Richtung Microsoft, welche die Xbox One für 499 Euro im November auf den Markt bringen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni