PlayStation 4 Screenshot

PlayStation 4: Neue PS4-Controller von Razer und Nacon

27.10.2016 - 14:44

Sony hat zwei neuen PS4-Controllern grünes Licht gegeben. Damit sind der Nacon Revolution und der Razer Raiju ab sofort lizensiertes Zubehör für die PlayStation 4. Sie werden als Pro-Controller beworben, da sie einige Zusatzfunktionen bieten.

Teilen Tweet Kommentieren

Für die PlayStation 4 erscheinen demnächst zwei Pro-Controller von Razer und Nacon. Beide haben eine etwas andere Form wie der DualShock 4 Controller und können dank zusätzlicher Buttons und Tasten etwas mehr. Sony hat sie als offizielles PS4-Zubehör aufgenommen.

Das können die neuen Controller für die PlayStation 4:

PS4-Controller Razer Raiju

„Der Razer Raiju wurde für professionelle eSports-Turniere konzipiert und besticht durch erweiterte Anpassungsmöglichkeiten und ergonomisches Design.“

  • Zwei zusätzliche Schultertasten und zwei zusätzliche abnehmbare Trigger
  • Integriertes Bedienfeld auf der Vorderseite des Controllers
  • Triggerstop-Schalter und Hair-Trigger-Modus für die schnellstmögliche Triggerreaktion
  • Zwei individuelle Profile, zwischen denen direkt gewechselt werden kann und die angepasst werden können
  • 3,5-mm-Headsetanschluss und eigene Steuerung von Headset-Lautstärke und Stummschaltung des Mikrofons
  • Abnehmbare Gummikappen für die Analogsticks, die während intensiver Gaming-Sessions zusätzlichen Halt bieten
  • Kompatibilität mit allen PS4-Systemen über das 3 Meter lange, geflochtene USB-Kabel – abnehmbar

PS4-Peripherie Nacon Revolution

„Die Produktdesigner und Ingenieure von Nacon haben bei der Entwicklung des Revolution Pro Controllers mit eSport-Profispielern zusammengearbeitet, um eine große Bandbreite an Gameplay-Anforderungen abzudecken.“

  • 46°-Amplitude-Dual-Analogsticks, die mit innovativer Firmware erweitert wurden, um die für eSports nötige Präzision und Reichweite zu liefern
  • Vier zusätzliche Shortcut-Tasten
  • Acht-Wege-Steuerkreuz
  • Vier individuelle Profile, die alle über die PC-Anwendung angepasst werden können, sodass Spieler Tasten neu belegen, den vier Shortcuts Makros zuweisen und die Analog- und Trigger-Empfindlichkeit einstellen können
  • Zwei interne Fächer mit sechs zusätzlichen Gewichten für maßgeschneidertes Gleichgewicht
  • Komptabilität mit allen PS4-Systemen über das 3 Meter lange USB-Verbindungskabel – abnehmbar

Quelle: PlayStation Blog, Sony
Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

PlayStation 4: PlayStation Network ist down

Es ist wieder passiert: Das PlayStation Network ist down und Millionen Spieler gucken in die Röhre. Woran liegt es, dass der Dienst ständig versagt?

PlayStation 4: Pro: Diese Spiele werden noch optimiert

Wem die bereits angekündigten optimierten Spiele der PlayStation 4 Pro nicht genug waren, der bekommt jetzt Nachschub. Sony veröffentlicht eine neue Liste mit Titeln, die angepasst werden.

PlayStation 4: Pro-Konsole im Review-Überblick

Die PS4 Pro im Test: Was macht die neue PlayStation 4 besser als die alte? Seit heute steht die leistungsstarke Sony-Konsole im Handel und soll 4K-Gaming ins Wohnzimmer bringen. Wir haben ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps