PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Großer Ärger wegen Rabattaktion von Sony

Von Sascha Scheuß - News vom 11.12.2015, 15:41 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

So gehen Aktionen sicher nach hinten los. Sony schießt sich selber ins Bein und bringt die Community der PlayStation 4 in Aufruhr.

Aktionen sind etwas feines für Leute, die beim einkaufen etwas sparen wollen und gerade zu dieser Zeit denken sich Firmen Dinge aus, um die Kunden anzulocken. Auch in der Spieleindustrie gibt man sich Mühe und Aktionen werden ins Leben gerufen - allerdings sollten diese dann gut durchdacht sein und den Leuten kein Geld aus der Tasche ziehen.

Sony hat hier wohl noch ein wenig Nachholbedarf, denn ihre Aktion "Kauf 2 - Zahl 1" ging mächtig nach hinten los. Zwar gibt es an der Aktion keinen Haken, doch man hob die Preise für die gültigen Spiele vor einigen Tagen deutlich an. Während Until Dawn zwar um 10 Euro reduiziert wurde, stieg der Preis von The Order: 1886, The Last of Us oder Evolve um mindestens 10 Euro. 

Darüber hinaus sind die Preise im PlayStation Store allgemein höher als wenn man die Spiele als Retail kaufen würde. Ob sich diese Aktion dann noch lohnt ist fraglich.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018