News vom 17.02.2013 - 18:13 Uhr - Kommentieren (0)
PlayStation 4 Screenshot

Die allem Anschein nach bald erscheinende Next-Gen-Konsole von Sony, die PlayStation 4, soll abwärtskompatibel zu PS3-Titeln sein. Dafür soll die Streaming-Technologie von Gaikai sorgen.

Die englischsprachige Webseite wsj.com berichtet, dass die bald erscheinende Next-Gen-Konsole PlayStation 4 abwärtskompatibel sein soll. Wie viel Wahrheit in den dahinterliegenden Quellen wirklich steckt, ist schwer zu sagen.

Dem Gerücht zufolge soll die hauseigene Streaming-Technologie des Cloud-Gaming-Anbieters Gaikai genutzt werden, um bereits veröffentlichte PlayStation 3-Spiele via Internet in die Konsole einzuspeisen. Somit sollen die Titel dementsprechend „on the fly“ abspielbar sein. Ob diese Technologie allerdings auch die Endkunden erfreuen wird, die letztendlich eigentlich nur ihre bereits erworbenen Spiele auf der PlayStation 4 abspielen möchten, ist die Frage. Denn eine wirkliche Abwärtskompatibilität ist diese Lösung wohl eher nicht.

Die Next-Gen-Konsole von Sony PlayStation 4 soll abwärtskompatibel zu PS3-Titeln werden.

Neben der Gaikai-Straming-Technologie soll allerdings auch ein Blu-ray-Laufwerk in der neuen Konsole Verwendung finden. Trotz aller Gerüchte, werden die Spekulationen wohl erst in der Nacht von dem 20. auf den 21. Februar 2013 enden, denn dann soll Sony aller Voraussicht nach die PlayStation 4 in den USA der Öffentlichkeit vorstellen.

Siehe auch: Abwärtskompatibel Gaikai news playstation 4 Sony Quelle: onlinewelten.com

Seitenauswahl

Artikel zu PlayStation 4
PlayStation 4 - Ruhemodus-Fehlerbehebung zu Stardew Valley und Doom in Aussicht Jüngst kam es zu Unstimmigkeiten mit dem Entwickler des Indie-Games Stardew Valley. Eric Barone führt nun aus, dass das Problem mit dem Ruhemodus der PS4 Pro nicht am Spiel liegt. 
Artikel zu PlayStation 4
PlayStation 4 - Auch 2016 die meistverkaufte Konsole der Welt Die PlayStation 4 ist seit 2014 in jedem Jahr die meistverkaufte stationäre Videospiel-Konsole der Welt gewesen – das war 2016 nicht anders. Wie Sony bekannt gab, gingen in den letzten ...
Von Patrik Hasberg Unser Team
News zu Mafu**you

Mafu**you - Was wir Ubisoft schon lange sagen wollten

21.02.

Resident Evil 7 - DLCs für PC und Xbox One veröffentlicht

21.02.

PlayNation Battle - Soundeffekte erkennen schwer gemacht

21.02.

WhatsApp - Neue Statusfunktion mit Snapchat-Feeling

21.02.

GTA 5 - Neue Klage von Lindsay Lohan gegen Rockstar Games

21.02.

Nintendo Switch - Pro-Controller mit 40 Stunden Akkulaufzeit

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!