PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Festplatte wird austauschbar sein

Von Sascha Scheuß - News vom 12.06.2013, 00:00 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Sony scheint ja doch auf die Stimmen der Fans gehört zu haben, denn bei der PlayStation 4 wird es, im Gegensatz zum Vorgänger möglich sein, die Festplatte auszutauschen.

Auf der E3 gibt es dieses Jahr alles zu sehen, was das Gamer-Herz begehrt. Neben den Pressekonferenzen, die zum Gunsten unserer müden Redaktion endlich vorbei sind, bekommen wir weiterhin nachträgliche Informationen rund um das Thema Next-Gen geliefert. Auf Twitter lässt der Präsident von Sony Worldwide Studios die nächste kleine Bombe platzen.

Shuhei Yoshida gab auf seiner Seite via Twitter bekannt, dass die PlayStation 4, im Gegensatz zum Vorgänger eine austauschbare Festplatte besäße. Die Xbox One wird diese allen Anschein nach nicht besitzen. Interessant: Bei der Xbox 360 und PlayStation 3 war dies genau umgekehrt. Dort hatte die Konsole von Microsoft ein austauschbares Speichermedium, während man bei Sony nur davon träumte. Sobald die 500GB große Festplatte der PlayStation 4 prall gefüllt ist, könnt ihr einfach eine andere dranhängen. Prakitsch, oder?

Die Festplatte der PlayStation 4 kann nach belieben gewechselt werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake