PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Ex-Sony Ingenieur hat seinen Namen auf jeder Konsole hinterlassen

Von - News vom 11.11.2014, 13:52 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Um in die Annalen der PlayStation 4 einzugehen, hat sich der Ex-Sony Ingenieur Kazuya Sakakihara etwas Besonderes einfallen lassen. Er hat seinen Namen als "calling card" im HDD Code aller Konsolen hinterlassen.

Um einen wahrlich bleibenden Eindruck auf der PlayStation 4 zu hinterlassen, hat der Ex-Ingenieur von Sony, Kazuya Sakakihara, seinen Namen im HDD Code verewigt. Sakakihara hat zehn Jahre als Senior Software Ingenieur bei Sony gearbeitet und dabei sowohl die PlayStation 3 wie auch 4 mitgeprägt. 2013 hat er den Konzern verlassen, jedoch nicht ohne seine Signatur zu hinterlassen.

Dass Codierer diese sogenannten "calling cards" hinterlassen, ist keine Seltenheit, doch meist werden diese in die "Kommentare", (in diesem Zusammenhang zu verstehen als Anmerkungen innerhalb von Programmiersprachen) geschrieben. Und selbst dabei verzeichnet man meist nur die Initialen und nicht den gesamten Namen. Wie ihr unten sehen könnt, ist Sakakihara interessanterweise sogar ein Tippfehler unterlaufen. Ob dies so gewollt ist, weiß wohl nur der gute Mann selbst.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Neue Firmware 5.53 steht zum Download bereit PlayStation 4 PlayStation 4 - Gratis-Theme passend zum Weltfrauentag verfügbar PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Fallout 4 Fallout 4 - Spielt das Rollenspiel am Wochenende kostenlos auf der Xbox One
News zu Games

LESE JETZTGames - Neuerscheinungen im Mai