PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Erste Kunden im Besitz einer Playstation 4

Von Marcel Keßler - News vom 10.11.2013, 14:09 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Die NextGen-Konsole PlayStation 4 des japanischen Elektronikkonzerns Sony wird zwar erst am 15. November in den Vereinigten Staaten an die Kunden ausgegeben, aber wie es auch bei der Xbox One der Fall war, gibt es bereits ein paar glückliche Vorbesteller, die ihre neue Konsole schon erhalten haben.

Allerdings war es diesmal kein Fehler im System der Händler, sondern die Konsole fand ihren Weg zum Besitzer durch das altbewehrte Vitamin B, wie der Instagram-User „longandworthit“ verriet. Die Informationen, die nun durch das Netz schwirren, dürfte Sony allerdings relativ kalt lassen, da der US-Start bereits in ein paar Tagen beginnt.

Shuhei Yoshida von Sony bestätigte jetzt, dass PlayStation-4-Bestitzer, die zu früh in den Besitz des neuen Gerätes gekommen sind, mit keinen Repressalien in Form eines Banns vom PlayStation Network rechnen müssen. Microsoft sah diesen Sachverhalt ein klein wenig anders und strafte seine Frühbesitzer in Form eines Banns ab. Dieser wird jedoch nur solange anhalten, bis die Xbox One ihren offiziellen Verkaufsstart feiert, wie Microsoft bestätigte.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - "Wir haben große Hoffnungen"