PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - DRM-Maßnahmen: Sony spielt nur mit euch

Von Dustin Martin - News vom 18.06.2013, 13:36 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Cliff Blezsinski, Schöpfer der Gears of War-Reihe, sagte nun, dass Sony die Situation nur ausnutze und erwartet, dass trotz der E3-Erklärung Kopierschutzmaßnahmen auf der PlayStation 4 ergriffen werden.

Sony sagte sagte auf der E3-Pressekonferenz dieses Jahr, sie werden keine DRM-Maßnahmen für Spiele auf der PlayStation 4 ergreifen. Die Spiele seien weiterhin problemlos verkauf- und verleihbar. Cliffy B äußerte nun Bedenken an dieser PR-Politik.

Microsoft hat viele Fans im Bezug auf den Kopierschutz stark enttäuscht. Xbox One-Spiele können so nur einmal verliehen und verkauf werden, des Weiteren gelten für diese Vorgänge nochmals explizite Einschränkungen. Blezsinski twitterte:

„Ich wette, dass Sony ein ähnliches System [wie Microsoft; Anm. der Redaktion] in der Schublade liegen hat. Sie nutzen den Aufstand im Internet derzeit nur aus, um kostenlose PR zu erhalten. Sie spielen mit euch!“

Publisher wollen unter Umständen zukünftig nicht mehr darauf verzichten, spezielle Kopierschutzmaßnahmen wie Onlinezwang auch für ihre PlayStation 4-Spiele zu ergreifen. Auf Nachfrage auf dieses Statement wollte sich Sony nicht zu anderen Plänen äußern.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Neue Firmware 5.53 steht zum Download bereit PlayStation 4 PlayStation 4 - Gratis-Theme passend zum Weltfrauentag verfügbar PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt