PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - In China kurz vor Release verschoben

Von Sascha Scheuß - News vom 08.01.2015, 20:27 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Die PlayStation 4 in China wird verschoben. Als ob das nicht schon hart genug für die Fans ist, wurde nicht einmal ein neues Datum für den Release genannt.

In wenigen Tagen sollte in China nach langem hin und her endlich die PlayStation 4 erscheinen. Die Gamer des Landes saßen bis heute auf heißen Kohlen, die mit einer eher unschönen Meldung kalt wie Stein wurden. Die PlayStation 4 wird nicht wie geplant am 11. Januar 2015 erscheinen. Noch viel schlimmer ist: Man weiß nicht, wann Sonys Next-Gen-Konsole dort veröffentlicht wird - es könnte noch sehr lange dauern.

Gründe dafür sind laut Sony "verschiedenartige Faktoren", die einen Release derzeit unmöglich machen. Ganz verwunderlich ist das allerdings nicht, wenn man bedenkt, dass in China 14 Jahre lang gar keine Konsolen verkauft werden durften. Außerdem muss jede einzelne Konsole von der Regierung überprüft werden und lediglich Inhalte abgespielt werden dürfen, welche die Anschauungen der Regierung in China bestätigen. Wir halten euch in der Sache auf dem Laufenden.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - PS4 hat Lebenszyklus bald hinter sich, PS5 für 2021 angedeutet PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.55 PlayStation 4 PlayStation 4 - 19 Millionen verkaufte Konsolen im Geschäftsjahr 2017 PlayStation 4 PlayStation 4 - Sony veröffentlicht neue Firmware 5.53-01 PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake