PlayStation 4: Analysten gehen von 100 Millionen verkauften Konsolen aus

Von Ben Brüninghaus am 27.02.2016 - 09:00 Uhr - PlayStation 4 News

Analysten von DFC Intelligence sagen voraus, dass die PS4 bis 2020 satte 100 Millionen Mal verkauft würde. Der Digitale Vertrieb von Software soll zudem bis zu 50 Prozent ansteigen.

PlayStation 4 - Analysten gehen von 100 Millionen verkauften Konsolen aus

Die PlayStation 4 hat sich voll etabliert auf dem Markt und sieht sich neben der Xbox One und der Nintendo Wii U nur von wenig Konkurrenz umgeben. Der Erfolgskurs der PS4 wird in den nächsten Jahren wohl vorerst nicht abnehmen und sie wird auch weiterhin die Spitze des Konsolenmarktes anführen.

Analysten von DFC Intelligence haben nunmehr diverse Prognosen aufgestellt. Laut ihrer Hochrechnung wird es die Konsole aus dem Hause Sony bis 2020 schaffen satte 100 Millionen Verkäufe aufzuweisen. Veränderungen sollen dahingehend eintreten, dass die Digitalisierung des Softwaremarktes noch weiter ausgebaut würde und einen noch höheren Stellenwert einnehme. Die Umstäze sprechen ebenfalls für sich, so soll die PS4 und die Xbox One bis 2019 einen jährlichen Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar generieren. Wobei 50 Prozent davon aus den digitalen Verkäufen stammen sollen. 

Laut den Analysten sei es nicht der richtige Zeitpunkt für Nintendo die NX-Konsole auf den Markt zu bringen. Mehr Zuspruch wird den Unternehmen Amazon, Google und Apple zugestanden, was sich wiederum auf Microsoft und Nintendo auswirken dürfte. Weiter mit einem großen Fragezeichen versehen, bleibt die Sparte der Virtual-Reality. Sony könnte mit PlayStation VR ordentlich Gewinne einfahren und die Dominanz weiter festigen. 

Nintendo auf dem japanischen Markt

In Japan sprechen die Verkäufe der Wii U dennoch für sich. So haben wir kürzlich über den Ausverkauf der Wii U in Japan berichtet. Weiter gab es vor einiger Zeit ein neues System-Update 5.5.0 für die Wii U. 

Q Link: Gamesindustry M Noch mehr News anzeigen
News

PlayStation 4: In Japan so gut wie ausverkauftIn Japan gibt es jetzt Lieferengpässe bei der PlayStation 4. Nur noch wenige Händler haben die Konsole vorrätig, die plötzlich durch die Decke geht.

PlayStation 4: Kommt die PS4 Neo doch erst 2017?Die kommende PlayStation 4 Neo soll offiziell noch in diesem Jahr erscheinen. Angeblich interne Dokumente von Sony sprechen nun jedoch von einem Launch in 2017. ...

PlayStation 4: Mysteriöser Wireless-Adapter für die PS4 zertifiziertSony hat einen 'Wireless Adapter' via The Federal Communications Commission zertifiziert, doch was hat es damit auf sich?

Noch mehr News zu PlayStation 4 anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

I Am Setsuna: Das nostalgische Rollenspiel im TestDie Tokyo JRPG Factory bringt mit I am Setsuna ein japanisches Rollenspiel mit Retro-Charme auf den Markt. In ihrem ersten Werk setzen die Entwickler voll auf ...

Nintendo: Das NES feiert mit dem Nintendo Classic Mini ein ComebackÜberraschend enthüllte Nintendo am Donnerstag das Nintendo Classic Mini. Eine Konsole im Kleinformat, mit der ihr NES-Klassiker für kleines Geld stilecht mit ...

The Lion's Song: Episode 1 – Silence: Kostenlose Indie-Perle oder doch alles umsonst?In The Lion's Song: Episode 1 – Silence von Entwickler und Publisher Mi'pu'mi Games schlüpfen wir in die Haut der jungen Musikstudentin Wilma. ...

Wir empfehlen dir

Schon bald gibt es endlich neue Infos und Bilder zu Lost Ark

Video zeigt Inhalte der Goodie Bag zur BlizzCon 2016 schon vorab

Auf dieser Live-Karte findet ihr die Orte aller Pokémon in Pokémon Go

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - GTAnext.de
*gesponserter Link