News vom 27.02.2016 - 09:00 Uhr - Kommentieren (0)
PlayStation 4 Screenshot

Analysten von DFC Intelligence sagen voraus, dass die PS4 bis 2020 satte 100 Millionen Mal verkauft würde. Der Digitale Vertrieb von Software soll zudem bis zu 50 Prozent ansteigen.

Die PlayStation 4 hat sich voll etabliert auf dem Markt und sieht sich neben der Xbox One und der Nintendo Wii U nur von wenig Konkurrenz umgeben. Der Erfolgskurs der PS4 wird in den nächsten Jahren wohl vorerst nicht abnehmen und sie wird auch weiterhin die Spitze des Konsolenmarktes anführen.

Analysten von DFC Intelligence haben nunmehr diverse Prognosen aufgestellt. Laut ihrer Hochrechnung wird es die Konsole aus dem Hause Sony bis 2020 schaffen satte 100 Millionen Verkäufe aufzuweisen. Veränderungen sollen dahingehend eintreten, dass die Digitalisierung des Softwaremarktes noch weiter ausgebaut würde und einen noch höheren Stellenwert einnehme. Die Umstäze sprechen ebenfalls für sich, so soll die PS4 und die Xbox One bis 2019 einen jährlichen Umsatz von 20 Milliarden US-Dollar generieren. Wobei 50 Prozent davon aus den digitalen Verkäufen stammen sollen. 

Laut den Analysten sei es nicht der richtige Zeitpunkt für Nintendo die NX-Konsole auf den Markt zu bringen. Mehr Zuspruch wird den Unternehmen Amazon, Google und Apple zugestanden, was sich wiederum auf Microsoft und Nintendo auswirken dürfte. Weiter mit einem großen Fragezeichen versehen, bleibt die Sparte der Virtual-Reality. Sony könnte mit PlayStation VR ordentlich Gewinne einfahren und die Dominanz weiter festigen. 

Nintendo auf dem japanischen Markt

In Japan sprechen die Verkäufe der Wii U dennoch für sich. So haben wir kürzlich über den Ausverkauf der Wii U in Japan berichtet. Weiter gab es vor einiger Zeit ein neues System-Update 5.5.0 für die Wii U. 

Siehe auch: 2016 Analysten bis 2020 Download free Gewinne Kaufen Millionen prognose ps4 Sony Umsätze verkäufe Vorhersage Xbox One Link: Gamesindustry

Seitenauswahl

Artikel zu PlayStation 4
PlayStation 4 - Festplatten-Fehler mit Firmware-Update 4.50 Bei dem neuesten Firmware-Update für die PlayStation 4 funktionieren externe Festplatten nicht mehr richtig. Sofern sich die PS4-Konsole automatisch nach einer gewissen Zeit ausschaltet, ...
Artikel zu PlayStation 4
PlayStation 4 - Pro bekommt Boost-Modus für mehr FPS in alten Spielen Die PlayStation 4 Pro erhält im kommenden Update 4.50 einen Boost-Modus. Dadurch ist es möglich, auch in zahlreichen alten Spielen eine höhere Framerate auf der Konsole zu erreichen.
Von Ben Brüninghaus Unser Team
News zu News

News - Das neue Call of Duty, Death Note & GameStop-Schließungen

30.03.

Destiny 2 - Shooter-MMO für PS4, Xbox One und PC angekündigt

30.03.

Destiny 2 - PC-Version und PC-Beta angekündigt

30.03.

Destiny 2 - Offizieller Enthüllungs-Trailer: Versammelt die Truppen

30.03.

Games - Die 5 lustigsten Trash-Spiele

30.03.

Games - Die witzigsten Trash-Games

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!