PLAYNATION NEWS PlayStation 4 & Xbox One

PlayStation 4 & Xbox One - Spiele von Electronic Arts teurer

Von Sascha Scheuß - News vom 10.07.2013, 11:01 Uhr
PlayStation 4 & Xbox One Screenshot

Für Electronic Arts steht eines bereits fest: Spiele für die PlayStation 4 und Xbox One werden teurer als bei anderen Publishern.

Als ob EA nicht schon genug von den Usern kritisiert wird, hält es der Publisher anscheinend für nötig, seine Spiele für die PlayStation 4 und Xbox One teurer zu machen, als bisher angenommen. Dies geht aus der Einzelhandels-Kette GAME in einem FAQ für die Next-Gen-Konsolen heraus. So sollen Spiele von Electronic Arts eine unverbindliche Preisempfehlung von 65 Euro haben.

"Derzeit ist der einzige Publisher, der die Kosten für seine Spiele festlegt EA, mit einem Preis von 54,99 Pfund. Keine anderen Preise für Spiele wurden bislang bestimmt. Falls dies eintrifft, werden wir natürlich unsere Liste aktualisieren."

In Euro umgerechnet wären das oben besagte 65 Euro. Der Standard-Preis für Konsolen-Titel liegt jedoch bei 49,99 Pfund bzw. 59,99 Euro. 

Spiele von EA für die PlayStation 4 und Xbox One werden nicht ganz so günstig wie bei der Konkurrenz

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4 & Xbox One

PlayStation 4 & Xbox One PlayStation 4 & Xbox One - Entwickler fordert Exklusiv-Spiele für neue Konsolen PlayStation 4 & Xbox One PlayStation 4 & Xbox One - Für je 199 Euro beim Amazon Prime Day PlayStation 4 & Xbox One PlayStation 4 & Xbox One - Microsoft mit weniger Konsolen-Verkäufen, Spiele wichtiger PlayStation 4 & Xbox One PlayStation 4 & Xbox One - Nachfolger sollen schneller kommen als gedacht Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht YouTube YouTube - VideoDays 2018 in Berlin und Köln fallen aus
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Neuer Teil wird über Koop-Modus verfügen