PlayStation 4 & Xbox One Screenshot

PlayStation 4 & Xbox One: Nachfolger sollen schneller kommen als gedacht

07.03.2016 - 10:56

Früher als man es bislang gewohnt war sollen die Nachfolger von PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen. Damit könnten laut Xbox-Chef Phil Spencer eher Innovationen durchgesetzt werden.

Teilen Tweet Kommentieren

Microsoft will früher als geplant einen Nachfolger der Xbox One sehen, wie Xbox-Chef Phil Spencer bekannt gab. Der Hardwarezyklus soll aus Innovationsgründen verkürzt werden, um mit dem aufstrebenden PC-Markt mithalten zu können.

In einem Podcast von Microsoft erklärte Spencer, dass man nicht wie in der letzten Konsolengeneration sieben bis acht Jahre auf Nachfolger warten möchte. Die Nachfolger von PlayStation 4 & Xbox One könnten demnach bereits im kommenden Jahr veröffentlicht werden.

PS4 & Xbox One können nicht mithalten

Spencer sei zwar glücklich mit der aktuellen Lage, möchte vorerst auch keine neue Konsole vorstellen, wisse aber, dass die immer schneller, immer besser werdende verfügbare Hardware die Konsolen bereits nach einem Jahr massiv überholt hätte.

Voraussetzung für schnellere Veröffentlichungen von Nachfolgern wäre jedoch eine Kompatibilität mit alten Systemen, so Spencer. Digital erworbene Produkte sollen - wie aktuell mit der Xbox-Abwärtskompatibilität - auch auf einer neuen Konsole spielbar sein.

Geschrieben von Wladislav SidorovDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

PlayStation 4 & Xbox One: Entwickler fordert Exklusiv-Spiele für neue Konsolen

Spiele für die PlayStation 4 und Xbox One können die kommenden Konsolen Neo und Scorpio ebenfalls abspielen – nur Framerate, Auflösung und Ladezeiten sollen mit der schnelleren ...

PlayStation 4 & Xbox One: Für je 199 Euro beim Amazon Prime Day

Zum heutigen Amazon Prime Day bietet das Versandhaus die PlayStation 4 und die Xbox One mit der standardmäßigen Ausstattung für jeweils 199 Euro an. Das Angebot gilt nur heute. Für beide ...

PlayStation 4 & Xbox One: Microsoft mit weniger Konsolen-Verkäufen, Spiele wichtiger

Sony verkaufte die PlayStation 4 mittlerweile fast doppelt so viel wie Microsoft die Xbox One. Phil Spencer, der Chef der Xbox-Sparte des Konsolen-Herstellers, sagte in einem Interview, dass ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps