News vom 23.03.2017 - 09:58 Uhr - Kommentieren (0)
Persona 5 Screenshot

Aufgrund angeblicher Gefahrenstoffe in einer Edition des Rollenspiels Persona 5, wurden viele Bestellungen in den USA storniert. Atlus versuchte, das Problem zu lösen.

Nachdem Persona 5 in Japan bereits seit über einem halben Jahr großen Erfolg feiert, kommen wir im Westen ebenfalls bald in den Genuss des abgedrehten Games.

Das Spiel wird bei uns im Westen als unterschiedliche Editionen erhältlich sein. Neben dem Standartgame soll es eine Steelbook-, sowie eine Take your Heart-Sonderedition geben. Während das Folgende bei uns noch kein Thema ist, sind einige Vorbesteller in den USA schwer enttäuscht und entrüstet: Ihre Bestellung wurde storniert, da die Sonderedition wohl gefährliche Stoffe enthalte, die nicht ausgeliefert werden dürfen.

Publisher Atlus schien dieses Problem bis dato unbekannt, denn sie äußerten sich überrascht zu diesem Vorfall:

Heute morgen wurden wir überrascht, als wir Wind davon bekamen, dass Bestellungen von Sondereditionen von Persona 5 über Amazon storniert wurden. Nachdem wir Amazon um eine Stellungnahme gebeten haben, erhielten wir die Information, die wir schon alle wussten. Es gibt keine Gefahrstoffe in den Editionen. Es gab tatsächlich Stornierungen von Bestellungen durch diesen Umstand, aber das betrifft nur eine geringe Zahl.

Trotz dieser Erkenntnis, ist das Problem für die Vorbesteller nicht gelöst, denn ihre Stornierung bleibt immernoch bestehen. Atlus gab den Hinweis, dass sich alle Betroffenen an den Kundenservice von Amazon wenden sollen, um die Bestellung tatsächlich noch zu erhalten. Ob diese dann tatsächlich ausgeliefert werden, ist unklar.

Bei uns erscheint Persona 5  am 04. April 2017 auf der PlayStation 4 und der PlayStation 3.

Siehe auch: gefährtlich limited edition persona persona 5 ps4
Quelle: Giga

Seitenauswahl

Infos zu Persona 5

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Persona 5
Persona 5 - Sonderedition angeblich mit Gefahrenstoffen versehen Aufgrund angeblicher Gefahrenstoffe in einer Edition des Rollenspiels Persona 5, wurden viele Bestellungen in den USA storniert. Atlus versuchte, das Problem zu lösen.
Artikel zu Persona 5
Persona 5 - Spieler nerven die Einwohner Tokyos enorm Die Bewohner eines Stadteils in Tokyo sind verärgert über Spieler von Persona 5, deren Fandom soweit geht, dass sie die Schauplätze des Games in der realen Welt beschädigen und vermüllen.
Von Franziska Behner Unser Team
News zu PlayNation Battle

PlayNation Battle - Wer erkennt diese Logos an ihren Umrissen?

24.06.

Pokémon Go - Raid Boss-Liste - Tipps & Tricks

24.06.

Amazon - Highlights für Vorbesteller im Games-Sektor

24.06.

The Witcher 3: Wild Hunt - Wieso ist das RPG so gut?

24.06.

Pokémon Go - Mindest-Level für Raids weiter gesenkt

24.06.

Sony - Es wird eine PlayStation 5 geben

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!