News vom 11.01.2016 - 22:57 Uhr - Kommentieren (0)
Paragon Screenshot

Ein muslimischer Spieler aus den Vereinigten Staaten konnte sich nicht für die Beta von Paragon anmelden. Als Grund wurde angegeben, dass sein Name auf der offiziellen Embargo-Liste der Vereinigten Staaten steht, auf der vor allem Terroristen über einen Eintrag verfügen.

An diesem Wochenende startet die offizielle Beta zu Paragon - doch nicht jeder Spieler kann sich problemlos dafür anmelden. Muhammad Zakir Khan, ein assistierender Professor aus Florida, wurde der Zugang zur Beta verweigert - weil sein Name identisch mit einem Eintrag in der amerikanischen Embargo-Liste ist.

Khan gab seinen Vor- und Nachnamen im Online-Formular von Epic Games ein und wurde dann mit einer Nachricht überrascht: Er dürfe nicht fortfahren, da sein vollständiger Name auf der "Specially Designated Nationals"-Liste des Amts für Kontrolle von Auslandsvermögen steht, die in der Regel Embargos im Handels- und Finanzbereich gegen Terroristen und das Staatswohl gefährdende Einzelpersonen umfasst.

16.000 Personen tragen den Namen bei LinkedIn - jeder wäre bei einer Registrierung gesperrt worden

Das Problem: Alleine bei LinkedIn sind 16,031 Berufstätige mit dem Namen Muhammad Khan registriert. Damit übertrifft man sogar den Namen Joe Smith, der dort auf 10,070 Einträge kommt - jeder dieser 16.000 Einzelpersonen, die sich für die Beta hätten registrieren wollen, wäre automatisch der Zugriff verweigert worden.

Epic Games hat mittlerweile reagiert und das System überarbeitet, damit der Zugriff trotzdem gewährleistet wird und sich bei Khan persönlich entschuldigt.  Es handele sich laut ihm übrigens um den ersten Vorfall dieser Art - bei Blizzard, Steam oder Origin hätte sein Name noch nie für entsprechende Probleme gesorgt.

Siehe auch: Anmelden Liste muslim paragon registrieren Terror
Quelle: Boingboing.net

Seitenauswahl

Artikel zu Paragon
Paragon - Open-Beta-Wochenende, Start in Kürze! Die Entwickler von Paragon haben ein offenes Beta-Wochenende angekündigt. Diese wird vom 26. Mai bis zum 30. Mai auf dem PC und für die PlayStation 4 abgehalten. 
Artikel zu Paragon
Paragon - Die ersten Open Beta Stresstests wurden enthüllt Die Action-MOBA Paragon vom Entwicklerstudio Epic Games befindet sich derzeit im kostenpflichtigen Early Access, kann aber schon heute kostenlos angetestet werden. Die ersten ...
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu Call of Duty 4: Modern Warfare

Call of Duty 4: Modern Warfare - Die Stand-Alone-Version des Remasters kommt jetzt für die PS4

25.06.

PlayNation TV - Mehr Action und tinNendo!

25.06.

PlayNation TV - Mehr Action und was mit tinNendo

25.06.

Broken Age - Ab sofort auch für Xbox One und Windows 10

25.06.

GTA 5 - Keine rechtlichen Schritte mehr gegen Singleplayer-Mods

25.06.

Valve - Neuer SteamVR-Controller erlaubt Nutzung von allen Fingern

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!