Overwatch Screenshot

Overwatch: Sombra als neuer Held im Multiplayer-Shooter von Blizzard?

25.09.2016 - 15:35

Als neuen Helden könnte Overwatch Sombra bekommen, die seit dem Release des Multiplayer-Titels von Blizzard Entertainment als Charakter-Kandidat gilt. In Overwatch gibt es viele Hinweise auf ihre Existenz, doch ob wir Sombra bald auch spielen können, ist unklar.

Teilen Tweet Kommentieren

Was wir bislang über Sombra in Overwatch wissen: Sie ist eine Heldin, die laut der Story des Multiplayer-Shooters noch lebt. Sie kommt aus Dorado, der mexikanischen Overwatch-Map und hat eine Verbindung zu Reaper, die jedoch unbekannt ist. Sombra hat Hacking- und Verschlüsselungs-Fähigkeiten.

In der Geschichte von Overwatch hat sie einen großen Hacker-Angriff gestartet, unter anderem auf die LumeriCo-Systeme. Im Spiel ist Sombra zu bemerken, wenn beispielsweise Reaper auf Dorado gespielt wird. Dort sagt er „Wo ist Sombra, wenn du sie brauchst?“ Daher kommt auch die ungeklärte Beziehung zwischen den Overwatch-Helden.

Mehr: Overwatch-Cheater wollen Blizzard verklagen

Overwatch: Hinweise zu Sombra auf Mehrspieler-Maps

Außerdem sehen wir Sombras Akte im Kontrollraum auf Dorado, wo sie neben den Daten von Jack Morrison liegt, der später zu Soldier 76 wurde. Ansonsten ist eine Kontur von ihr auf den Zeitungen der Mehrspieler-Karte unter der Schlagzeile „Wo ist Sombra?“ zu sehen. Sie taucht zudem in den Overwatch-Comics auf.

Seit dem Overwatch-Update vom 22. September 2016 wird auf verschiedenen Maps über ihren Hacker-Angriff auf die Sicherheitssysteme berichtet:

  • Auf Volskaya Industries und Numbani geschieht dies über die Laufschriften.
  • Im Temple of Anubis, in Hollywood und dem Raumschiff der Kontroll-Karten ist Sombra ebenfalls in der Zeitung zu sehen.

Mehr: So sähen die Helden in Overwatch als Hunde aus

Blizzard kündigt Sombra mitunter auf der BlizzCon an

Blizzard Entertainment hat sich zu Sombra bislang nur unzusammenhängend geäußert. So sagte Chef-Entwickler Jeff Kaplan, dass im Studio nur sehr wenige Mitarbeiter überhaupt Kenntnis von der neuen Heldin hätten. Er erklärte, in Overwatch seien überall Hinweise verteilt, die bis heute nicht vollständig entdeckt wurden.

Wann Overwatch Sombra als spielbaren Charakter erhalten wird, ist unklar. Mitunter findet die Ankündigung samt eines Trailers auf der BlizzCon 2016 statt, der Blizzard-Messe. Dort soll es sowieso einige Neuerungen für den Shooter geben, heißt es in der offiziellen Einladung. „Sombra“ ist übrigens Spanisch und heißt zu Deutsch „Schatten“.

Mehr: Blizzard schafft Battle.net ab - was bedeutet das?

Quelle: Overwatch / Blizzard Entertainment Quelle: Overwatch / Reddit
Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Overwatch: Erster Spieler erreicht den Levelcap von 1800

Wann immer ein MMO einen Maximallevel in das System integriert hat, gibt es Leute, die versuchen, jene magische Grenze als erster Spieler weltweit zu erreichen. So ist es auch bei Overwatch, ...

Overwatch: Neue Map kann euch töten

Es gibt eine neue Karte in Overwatch, zu der bislang nur Test-Spieler Zugang haben. Doch eins vorweg: Sie ist mit Abstand die Tödlichste von allen.

Overwatch: Weihnachtsevent in Aussicht?

Das Halloween-Event in Overwatch war ein voller Erfolg. So liegt es nur nahe, dass auch zu Weihnachten eine besondere Aktion auf die Spieler wartet. Nun wurden Daten im Multiplayer-Shooter ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps