PLAYNATION NEWS Overwatch

Overwatch - DDoS-Angriff auf Blizzard-Spiele

Von Wladislav Sidorov - News vom 24.08.2016, 12:51 Uhr
Overwatch Screenshot

Ein DDoS-Angriff auf Netzwerkanbieter sorgt dafür, dass einige Blizzard-Spiele wie Overwatch nicht oder nur geringfügig erreichbar sind. Die Verbindung zum Client Battle.net und den offiziellen Blizzard-Websites ist ebenfalls eingeschränkt.

Entwickler und Publisher Blizzard leidet aktuell unter DDoS-Angriffen, die Spiele wie Overwatch betreffen. Die Angreifer attackieren gezielt Netzwerkanbieter, sodass die Verbindung zu Spiel-Servern, der offiziellen Website und dem Battle.net-Client beeinträchtigt wird.

Wer Games wie World of Warcraft, Hearthstone, Starcraft 2 oder Overwatch zocken möchte, wird mitunter keine Verbindung zu den Servern erhalten. Blizzard hat allerdings bekannt gegeben, dass man zusammen mit den Netzwerkanbietern an einer Problemlösung arbeite.

Unklar ist, wer hinter dem Angriff auf die Blizzard-Server steckt und was die Motivation sein dürfte. Wir vermuten: Langeweile.

KOMMENTARE

News & Videos zu Overwatch

Overwatch Overwatch - Brigitte erhält einen Nerf, für Ana gibt es einen Buff Overwatch Overwatch - Italienische Karte Rialto ist jetzt spielbar Overwatch Overwatch - Brigitte ab sofort spielbar im Ranked, Saison 10 gestartet! Overwatch Overwatch - Symmetra Rework, fortan ein defensiver Damagedealer Overwatch Overwatch - Story: Hintergrundgeschichte von Brigitte veröffentlicht Overwatch Overwatch - Wie würde der Hero-Shooter als klassisches Beat'em-Up aussehen? GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake