Overwatch Screenshot

Overwatch: Blizzard erwähnt Sombra - Ankündigung morgen?

31.10.2016 - 16:57

Die neue Overwatch-Heldin Sombra könnte schon morgen enthüllt werden. Das geht aus einem News-Beitrag von Blizzard Entertainment hervor. Demnach ist das Hackerkollektiv Sombra und ihre Unterstützer ein wichtiger Teil der Overwatch-Story, die morgen weitergeführt wird.

Teilen Tweet Kommentieren

Morgen könnten wir mehr zu Sombra wissen. Overwatch-Entwickler Blizzard hat auf der offiziellen Webseite einen neuen Blog-Eintrag veröffentlicht, der zur Story des Multiplayer-Shooters gehört. Demnach wurden Sicherheitslecks ausgenutzt und im Zuge dessen geheime Dokumente gestohlen.

Mehr: Overwatch-Entwickler Kaplan spricht über die Zukunft - neuer Held samt Maps nah

Was wir bisher über Sombra aus Overwatch wissen

Diese Geschichte reiht sich in die letzten Funde der Overwatch-Spieler auf Reddit und im Blizzard-Forum ein. Dort wurden Zugänge zu einer realen Webseite von LumériCo herausgefunden, mit denen E-Mails und Dokumente eingesehen werden konnten. Das alles stand in Verbindung mit einem mysteriösen Countdown zu Sombra.

In der Vergangenheit wurden schon mehr Infos zu Sombra bekannt. Unter anderem startete sie einen weltweiten Hacker-Angriff auf LumériCo, der nun genauer thematisiert wird. Das fiktive Unternehmen hat Daten über sie und Soldier 76 gesammelt, wie Akten auf der Overwatch-Map Dorado zeigen.

Mehr: Alle Hinweise auf Sombra im Überblick

Overwatch-Story enthüllt Hackerkollektiv Sombra

In der Story heißt es:

„LumériCo ist aufgrund von Dokumenten, die durch das Hackerkollektiv „Sombra“ zutage gefördert wurden, in eine Reihe von Skandalen verwickelt. Man nimmt an, dass die Dokumente bei einer Reihe von Sicherheitsverletzungen entwendet worden sind, die sich vor Kurzem in den internen Netzwerken des Energieunternehmens ereigneten. Während LumériCo und die mexikanischen Behörden diese Angriffe als kriminelle Handlungen erachten, behauptet das Sombra-Kollektiv, ‚nur zum Wohle der Allgemeinheit‘ gehandelt zu haben.“

Ebenfalls Teil der Overwatch-Story ist die Gruppe Los Muertos, die sich als Unterstützer von Sombra präsentieren. Hierauf begründet sich auch der Hinweis auf eine mögliche Ankündigung der Heldin am morgigen Tag: „Los Muertos organisieren derzeit eine Demonstration, die zeitgleich mit der Eröffnung des neuen Atomkraftwerks von LumériCo am 1. November in Dorado stattfinden soll“, schreibt Blizzard.

Die ganze Geschichte zur den Enthüllungen um LumériCo könnt ihr auf dem offiziellen Overwatch-Blog lesen.

Was bisher geschah: Sombra im nächsten Patch oder auf der BlizzCon?

Geschrieben von Dustin MartinDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Overwatch: Erster Spieler erreicht den Levelcap von 1800

Wann immer ein MMO einen Maximallevel in das System integriert hat, gibt es Leute, die versuchen, jene magische Grenze als erster Spieler weltweit zu erreichen. So ist es auch bei Overwatch, ...

Overwatch: Neue Map kann euch töten

Es gibt eine neue Karte in Overwatch, zu der bislang nur Test-Spieler Zugang haben. Doch eins vorweg: Sie ist mit Abstand die Tödlichste von allen.

Overwatch: Weihnachtsevent in Aussicht?

Das Halloween-Event in Overwatch war ein voller Erfolg. So liegt es nur nahe, dass auch zu Weihnachten eine besondere Aktion auf die Spieler wartet. Nun wurden Daten im Multiplayer-Shooter ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps