PLAYNATION NEWS Ouya

Ouya - Zoll verhindert deutsche Lieferungen

Von Sascha Scheuß - News vom 24.06.2013, 17:51 Uhr
Ouya Screenshot

Das ist ärgerlich: Die neue Android-Konsole Ouya schafft es nicht durch den deutschen Zoll. Wir haben die Lösungen für Betroffene, ihre Konsole dennoch zu bekommen.

Es ist wahrlich ein Trauerspiel, was sich derzeit rund um die Ouya abspielt. Nach massiven Beschwerden, wegen des Versandes der Vorbesteller in den USA, haben jetzt auch die deutschen Kunden ein dickes Problem. Ihre Konsole kommt nicht durch den deutschen Zoll und wird eingezogen, im schlimmsten Fall sogar zerstört. Aber warum ist das so und kann man sein Gerät trotzdem bekommen?

Die Ursache, weswegen die Ouya eingezogen wird, liegt an der fehlenden CE-Kennung und an der nicht enthaltenen Gebrauchsanweisung. Was die Zollbeamten nicht wissen: Die CE-Kennung befindet sich nicht an der Konsole selbst, sondern am unteren Batteriefach des Controllers, genau wie bei der Xbox 360. Doch auch die HDMI-Lizenz bereitet dem Staat sorgen, da jene ebenfalls nicht sichtbar angebracht ist.

Doch man kann sein Gerät trotzdem bekommen, dafür müsst ihr die Beamten lediglich darauf hinweisen, dass die CE-Kennung am Controller angebracht ist. Wer seine Konsole wegen der fehlenden HDMI-Linzenz nicht erhält, der gibt als Hersteller die Firma 'Pegatron' an. Wenn euch der Zugriff auf die Ouya dennoch verwehrt bleibt, verweigert ihr die Annahme, andernfalls wandert die teure Konsole nämlich in den Mülleimer.

Die Ouya kann derzeit von einige deutschen Vorbestellern nicht erhalten werden

KOMMENTARE

News & Videos zu Ouya

Ouya Ouya - Neue Version steht zum Verkauf bereit Ouya Ouya - Weiße 16 GB-Version vorbestellen Ouya Ouya - Gründerin gesteht viele Fehler ein Ouya Ouya - Release-Termin für Deutschland steht fest Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni