News vom 16.03.2017 - 16:40 Uhr - Kommentieren (0)
Outlast 2 Screenshot

Die australische Unterhaltungskontrolle hat Outlast 2 ein faktisches Verkaufsverbot erteilt. Grund dafür soll unter anderem eine brutale Sex-Szene sein. Auch weitere Formen der Darstellung deuten auf mehrere explizite Vergewaltigungen hin.

In fast allen Ländern muss ein Spiel vor seiner Veröffentlichung einer Kontrolle durch eine unabhängige Instanz unterzogen werden. Im aktuellen Fall von Outlast 2 gibt es für Spieler in Australien jedoch wenig zu lachen - das Spiel erhielt ein Verkaufsverbot.

Die Australische Klassifizierungsprüfstelle gab in einer aktuellen Mitteilung bekannt, dass Outlast 2 keine Altersfreigabe erhält und somit nicht verkauft werden kann. Dem Gesetz zufolge ist der bloße Besitz des Spiels nicht strafbar, Werbung, Import oder Verkauf darf aber nicht stattfinden.

Wann es erscheint, erfahrt ihr hier:

Vergewaltigungen in Outlast 2

Grund für das Verbot von Outlast 2 waren mehrere „sexuell gewalttätige Übergriffsszenen“, die Vergewaltigungen gleichen würden. Es sei eine „aggressive sexualisierte Umgebung“ aufzufinden, die in „Kombination mit den Hilfeschreien der betreffenden Person“ zu einer fehlenden Klassifizierung führt.

Zwei Szenen werden in der Urteilsbegründung detailliert beschrieben. Wir haben die Begründung weiter unten eingebunden und warnen vor möglichen Spoilern. Warum Vergewaltigungen keinen Platz in Videospielen haben, erfahrt ihr hier:

Outlast 2 - Grund für das Verkaufsverbot (Spoiler)

In einer Zwischensequenz bereitet ein weibliches Wesen den wehrlosen Helden Blake auf ein Ritual vor. Sie sagt: „Ich will dein wahres Gesicht sehen. Dein Samen wird diese Welt verbrennen.“ Kurz darauf wird ihm ein halluzinogenes Gift ins Gesicht geworfen, während er verzweifelt schreit. Plötzlich stolpert er durch einen Wald. Seine Sicht verschwimmt, er wird Zeuge einer rituellen Orgie. Seine Frau, Lynn, ruft um Hilfe, brüllt „Es tut so weh!“, während sie an einer Kette über einer Plattform baumelt. Humanoide Wesen mit grauer Haut und furchtbaren Narben haben angedeuteten Sex, während andere beten und wild umhertanzen. Eine Kreatur beugt eine andere über einen Felsen und inszeniert wilden Anal-Sex, an anderer Stelle hocken zwei übereinander und bewegen sich rhythmisch im angedeuteten Akt. Zwei andere Paare auf der Lichtung haben ebenfalls impliziten Sex. Als Blake seine Frau retten will, wird er von einer weiblichen Kreatur mit grauer Haut zu Boden gedrückt und fixiert. Die Kreatur „reitet“ auf ihm, presst ihren Schritt auf seinen. Blake protestiert, die Kreatur bewegt ihren Kopf über seinen Schritt, hebt ihn kurz danach und wischt sich den Mund ab.

Verkaufsverbot für Outlast 2 in Australien

Siehe auch: Australien Outlast 2 sex Szene Verbot
via: GameStar via: Kotaku Australien

Seitenauswahl

Infos zu Outlast 2

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Outlast 2
Outlast 2 - Unser großes Horror-Quiz - wie viel weißt du? Noch vor wenigen Tagen gab es den offiziellen Release-Trailer zu Outlast 2. Und schon heute haben wir das große Outlast-Quiz für euch, das euch das Fürchten lehren wird!
Artikel zu Outlast 2
Outlast 2 - Menschliche Verdorbenheit im Trailer Kurz vor dem Release von Outlast 2 nutzte Red Barrels jetzt die Möglichkeit, uns mit neuen Andeutungen und einem Trailer Lust auf den kommenden Horrorschocker zu machen.
Von Wladislav Sidorov Unser Team
News zu PlayNation Battle

PlayNation Battle - Doktor Bibber mal anders: Ab in den OP!

27.05.

God of War (PS4) - Inhalte der Collector's Edition geleakt?

27.05.

Destiny 2 - Vorschau-Talk - Wir haben es als Erste gespielt

27.05.

FIFA 17 - Das ist das Bundesliga-Team der Saison

27.05.

Destiny 2 - Die große Talking Games Preview

27.05.

Perception - Abstoßend oder unvergesslich? Die Presse ist sich uneinig

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!