News vom 06.02.2017 - 11:48 Uhr - Kommentieren (0)
Oculus Rift Screenshot

Oculus VR und die Erfinder der Oculus Rift haben einen Rechtsstreit gegen Zenimax verloren. Ihnen wurde vorgeworfen, eine Verschwiegenheitserklärung nicht eingehalten und gegen das Copyright des Entwickler-Studios verstoßen zu haben.

Oculus VR, John Carmack und Palmer Luckey müssen insgesamt 500 Millionen US-Dollar Strafe an Zenimax zahlen. Dies entschied ein US-Gericht in der letzten Woche. Grund dafür sind Copyright-Verstöße und der Bruch einer Vertraulichkeitserklärung.

Oculus VR verstößt gegen geltendes Copyright

Zenimax, der Mutterkonzern hinter dem Entwickler id Software und Publisher Bethesda, warf den Erfindern der Oculus Rift vor, den bei ihnen geschrieben Code für die Gründung des Virtual-Reality-Herstellers genutzt zu haben. John Carmack ist Mitbegründer von id Software.

Die Klage wurde 2014 von Zenimax eingereicht. Seitdem ist die Oculus Rift bereits als fertiges Produkt auf den Markt gekommen. Das Facebook-Unternehmen Oculus VR muss nun 300 Millionen Dollar, Palmer Luckey 50 Millionen Dollar und Brendan Iribe 150 Millionen Dollar Strafe zahlen.

Zenimax prüft Verkaufsstop der Oculus Rift

Da das Gericht Zenimax in dem Punkt zustimmte, dass Oculus VR gegen das Copyright des Entwicklers verstößt, arbeitet die Firma derzeit an einer Unterlassungserklärung. Sollte Oculus VR in Berufung gehen und Zenimax erneut gewinnen, könnte der Verkauf der Oculus Rift so lange gestoppt werden, bis die essenziellen Codezeilen aus dem Betriebssystem der Hardware verschwunden sind.

Oculus Rift in Aktion

Siehe auch: John Carmack oculus rift Oculus VR palmer luckey Virtual Reality ZeniMax

Seitenauswahl

Artikel zu Oculus Rift
Oculus Rift - Exklusive Titel nicht auf der HTC Vive spielbar Titel, die als Oculus Rift-Exklusiv gelten, werden Probleme mit der Verwendung der HTC Vive bekommen. Das Tool "Revive" wurde bereits von den Entwicklern der VR-Technik außer Kraft ...
Artikel zu Oculus Rift
Oculus Rift - VR-Technik steht laut Palmer Luckey vor neuem Meilenstein Die volle Million ist überschritten. Über eine Million Menschen verwendeten im April die neue VR-Technik. Palmer Luckey und Oculus VR haben nun jeweils ein Statement dazu ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Titanic VR

Titanic VR - Kickstarter-Kampagne kurz vor dem Ende: Tauchfahrt zur Titanic

27.02.

GTA 5 - Mod bringt GTA Vice City

27.02.

Mass Effect Andromeda - Wird das Sci-Fi-Rollenspiel zum Softcore-Weltraum-Porno?

27.02.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Neuer Teil offiziell angekündigt

27.02.

Mittelerde: Schatten des Krieges - Offiziell im Trailer angekündigt

27.02.

Release-Vorschau - Die 10 wichtigsten Spiele-Releases im März

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!